LogoLogoLogo
Mondogusto > Feinkost > Pasta & Nudeln > Hartweizennudeln

Hartweizennudeln: aromatisch und vielseitig

In Italien gehören Pasta-Gerichte mit Hartweizennudeln ganz klar in diese Kategorie der nationalen Lieblinge. Hartweizennudeln sind aber auch in vielen Haushalten auf der ganzen Welt ein Grundnahrungsmittel. Ob als Spaghetti, Fusilli oder Penne: Hartweizennudeln sind ein unverzichtbarer Bestandteil vieler Speisepläne. » mehr erfahren

48 von 163
Filter
Entdecken
Hersteller
Bio
Nudellänge
Nudelformat
Preis
2 € - 18
Entdecken
Hersteller
Bio
Nudellänge
Nudelformat
Preis
2 € - 18
Capellini Hartweizennudeln von Rustichella, 500 g
013-4309500 g
Capellini Hartweizennudeln von Rustichella, 500 g
Rustichella d'Abruzzo S.p.A.
 
3,60 €*
(7,20 € / 1 kg)
wieder verfügbar ab 05.06.2024, Lieferzeit: 1-3 Werktage ab Verfügbarkeit
Mehr kaufen & sparen %
-
1
+
Zutaten
Seite 1 von 4

Hartweizennudeln sind beliebt – aber wie gesund ist Hartweizenmehl?

Vor allem als volles Korn hat Hartweizen einiges zu bieten. Die ungeschälten Körner enthalten besonders viele B-Vitamine und Ballaststoffe sowie pflanzliche Proteine. Hartweizenmehl enthält etwa zehn Prozent Eiweiß und ist eines der haltbarsten Mehle. Beim Fettgehalt ist Hartweizen erfreulich zurückhaltend und kann daher gut als fettarmer Ersatz für Weißmehl fungieren. Auch alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe, wie Vitamin B-Komplexe, Eisen, Kalzium und Magnesium sind im Hartweizen enthalten.

Kohlenhydrate und Kalorien in Hartweizennudeln

Der Gehalt hochwertiger Kohlenhydrate in Hartweizennudeln ist sehr hoch. Eine Portion Hartweizennudeln (100 Gramm) enthält 70 Gramm Kohlenhydrate. Diese Kohlenhydrate werden langsam absorbiert, sodass sie den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen lassen und so dazu beitragen, Hungerattacken zu vermeiden. Die Sorge vieler Zeitgenossen, dass Nudeln sehr auf die Hüften gehen, ist unbegründet. Es sind allenfalls die Beilagen, die dafür verantwortlich gemacht werden könnten. Durchschnittlich werden aus 100 Gramm rohen Hartweizennudeln etwa 230 Gramm gekochte Nudeln. Diese enthalten rund 350 Kalorien. Ein weiterer Pluspunkt: Hartweizennudeln enthalten praktisch kein Fett.

Hartweizennudeln sind fester als andere Nudelsorten

Die feste Textur von Hartweizennudeln, die durch den hohen Gluten- und Proteingehalt des Hartweizens bedingt ist, verleiht ihnen eine besondere Eigenschaft, die sie für bestimmte Gerichte besonders geeignet macht. Diese Konsistenz sorgt dafür, dass die Nudeln auch nach dem Kochen ihre Form behalten und nicht so leicht zerfallen oder matschig werden. Daher eignen sie sich hervorragend für Salate und Suppen, wo sie auch bei längerem Stehen in Dressings oder Brühen ihre angenehme Bissfestigkeit bewahren. Im Vergleich zu anderen Nudelsorten, die tendenziell weicher werden und ihre Struktur schneller verlieren können, bieten Hartweizennudeln eine zuverlässige Option, die sowohl die Textur des Gerichts als auch das Geschmackserlebnis bereichert. Ihre Fähigkeit, in einer Vielzahl von kulinarischen Kontexten gut zu funktionieren, ohne an Qualität einzubüßen, macht sie zu einer bevorzugten Wahl für Küchenchefs und Hobbyköche gleichermaßen.

Was ist der Unterschied zwischen Hartweizen und Weichweizen?

Hartweizen ist ein altes Getreide, das direkt vom Ur-Getreide Emmer abstammt. Hartweizen – auch bekannt als Durum oder Durumweizen – wächst ausschließlich in warmen Regionen. Ursprünglich stammt Hartweizen aus dem Mittelmeerraum, bevor er sich vor mehr als 10.000 Jahren über die ganze Welt verbreitete. Er ist sehr trockenheitstolerant und braucht nur wenig Wasser, um zu gedeihen. Das macht ihn zu einer extrem widerstandsfähigen Pflanze, die auf vielen Böden wachsen kann. In Europa gehört Hartweizen als die Hauptzutat von Nudeln zu den verbreitetsten Getreidesorten.

Die Unterschiede zwischen Hartweizen und Weichweizen liegen in Geschmack, Form und Farbe. Die Ähren des Hartweizens sind tendenziell länger als die des Weichweizens, während die Pflanze selbst kürzer bleibt. Hartweizen-Körner sind gelb und glasig, wodurch sie sich deutlich von den weißen Weichweizenkörnern unterscheiden. Sie haben einen herzhafteren, intensiveren Geschmack als Weichweizen, was sie zur idealen Wahl für Gerichte wie Pasta oder Couscous macht.

Nudeln aus Hartweizen sind in der italienischen Küche seit Jahrhunderten beliebt, weil sie dank ihres höheren Gluten-Gehalts ihre Form beim Kochen ausgezeichnet halten und einen interessanten Biss haben, wenn sie richtig gekocht werden! Im Gegensatz zu Hartweizen wird Weichweizen zur Herstellung von Nahrungsmitteln wie Brötchen, Brot und süßen Backwaren verwendet.

Wie werden Hartweizennudeln hergestellt?

Für die Herstellung von Hartweizennudeln werden nach traditionellen italienischen Rezepten erstklassiger Grieß und Wasser benötigt. Zuerst wird der beste Hartweizen sorgfältig ausgewählt und dann gereinigt, um Verunreinigungen zu entfernen. Anschließend wird er gemahlen, um ein grobes Mehl zu erhalten, das als Grieß bezeichnet wird. Dieser Grieß wird dann nach überlieferter Rezeptur zu einem Teig verarbeitet, dem genau die richtige Menge Wasser zur Hydration hinzugefügt wird. Schließlich wird der Teig mehrmals gepresst, um ihn dünner zu machen, bevor er traditionell durch Bronzescheiben in das gewünschte Pastaformat gezogen wird. Ein langer Trocknungsprozess stellt einen weiten al-dente-Kochpunkt sicher und sorgt dafür, dass die Nudeln kaum verkocht werden können. Durch diese Schritte werden aus hochwertigem Hartweizen köstliche Nudeln hergestellt, die auf der ganzen Welt beliebt sind!

Italienische Hartweizennudeln online kaufen

Hartweizennudeln sind nicht nur ein Stück echtes Italien, sondern auch sehr vielseitig und unkompliziert in der Verwendung. Ob als Pasta, Auflauf, Salat oder Beilage zu Gemüse- und Fleischgerichten – mit Hartweizennudeln lassen sich immer wieder neue und köstliche Gerichte zaubern. Entdecken Sie Ihre neue Lieblingssorte bei uns im Shop. Ob Spaghetti, Fusilli, Penne, Linguine oder Rigatoni – unsere Hartweizen Pasta erfüllt jeden Wunsch. Kaufen Sie authentische italienische Hartweizennudeln online. Schon nach wenigen Tagen heißt es dann: Buon appetito!

weiter einkaufen
schließen
Login
Neu bei Mondogusto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile genießen.

registrieren
Kundenkonto Vorteile
  • 5% Treuebonuswird automatisch bei jeder Folgebestellung verrechnet
  • Gratis Magazin "Lecker"ab der 10. Bestellung
  • Besondere Angebotenur für registrierte Kunden
  • Schnelle Bestellwiederholungmit nur wenigen Klicks
  • Ihre Lieblingsartikelin einer übersichtlichen Liste
  • Bestellhistorie einsehenohne E-Mails zu durchsuchen
  • Zeit sparenBestelldaten sind bereits hinterlegt
  • Kostenlos & unverbindlichIhr Kundenkonto kostet nichts und Sie können es jederzeit löschen
* Preisangaben inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versand.
© 2024 Mondogusto. Alle Rechte vorbehalten.