LogoLogoLogo

Bio Tomate-Mozzarella Gewürzmischung N° 740 von Rimoco, 65 g

BIO
Bio Tomate-Mozzarella Gewürzmischung N° 740 von Rimoco, 65 g
Bio Tomate-Mozzarella Gewürzmischung N° 740 von Rimoco, 65 g
Bio Tomate-Mozzarella Gewürzmischung N° 740 von Rimoco, 65 g
Gewürz:
085-740DGA
65 g
 
8,50 €
(130,77 € / 1 kg)
inkl. 7 MwSt, zzgl. Versand
noch 9 Stück verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Werktage
-
1
+
Beschreibung
Zutaten
Produzent

Bio Tomate-Mozzarella Gewürzmischung N° 740 von Rimoco, 65 g

Ein heiß begehrter Klassiker aus Bella Italia! Feiner Büffelmozzarella, saftige Tomaten, frischer Basilikum, gutes Olivenöl und mediterrane Gewürze - mehr braucht es nicht für den Vorspeisen-Liebling. Für den echten Geschmack deiner traditionellen Caprese sorgt diese erfrischende Mischung aus Knoblauch, Basilikum, Pfeffer und Piment dEspelette.

Aromapikant, würzig, kräuterig, harmonisch
Würzt perfektFleisch, Gemüse, Salat, Pasta
Typisch fürmediterrane Küche, deutsche Küche
Beschaffenheitgrob

Alles nur ‚Caprese‘? Von wegen!

Das Bio-Tomate-Mozzarella-Gewürz von Rimoco nimmt dich mit, unter die warme Sonne Italiens!

Caprese, das ist der italienische Salatklassiker schlechthin! Er besteht aus erntefrischen Tomaten, Basilikum aus dem eigenen Kräuterbeet, Mozzarella vom kleinen Dorfladen nebenan, fertig! Ganz zum Schluss erst wird das wie ein Schatz gehütete, familieneigene Olivenöl hervorgeholt. Dazugestellt wird noch ein Würzsalz, mit frisch gehackten Kräutern vermengt. So verfeinert, vielleicht noch begleitet von einem Glas kräftigen Weines, lassen sie sich leben, Italiens Sommerabende. Du bist nicht in Italien? Keine Sorge! Mit dem feinen Würzsalz geben wir dir eine Art kulinarischen Teleporter für deine Geschmacksknospen an die Hand, danke uns später!

Du magst keinen Käse? Auch kein Problem! Das Gewürz gibt auch veganem Cashew-Mozzarella oder Tofu eine italienische Note!

Wie verwende ich Tomate-Mozzarella-Gewürz?

Für deinen klassischen Tomaten-Mozzarella-Salat streust du einfach etwas von dem Salz über den fertig angerichteten Salat. Dosiere dabei am besten mit den Fingerspitzen, um die richtige Menge zu erwischen. Rimocos Würzsalz ist jedoch nicht nur für Caprese die ideale Ergänzung, auch andere Gerichte mit Tomate kann es geschmackvoll verfeinern! Wie wäre es zum Beispiel mit einem sommerlichen Auflauf aus Hühnerbrust, Tomatenscheiben und Mozzarella? Einfach alles abwechselnd in eine Auflaufform schichten, mit etwas gestückelten Tomaten angießen und großzügig mit dem Tomaten-Mozzarella-Gewürz bestreuen! Bei 200 Grad im Ofen etwa 25–30 Minuten backen. Übrigens: Auch als Alternative zum Pommes Salz macht sich das Gewürz ganz wunderbar!

Was ist Caprese?

Der klassische Tomaten-Mozzarella-Salat kommt, wie bereits erwähnt, aus Italien. ‚Caprese‘ besteht ursprünglich aus genau drei Zutaten: Mozzarella, Tomate und frischem Basilikum. Der Legende nach wurde dieses Gericht aus Stolz auf die italienischen Nationalfarben: grün, weiß, rot kreiert. Was ein Glück, dass es auch noch so wunderbar schmeckt! Und damit du auch in den vollen Genuss dieses italienischen Nationalsalates kommst, schauen wir uns die einzelnen Zutaten, und worauf es bei diesen zu achten gilt, noch einmal genauer an.

Welche Tomaten für Tomate-Mozzarella-Salat?

Für dein Caprese brauchst du in erster Linie so richtig reife, aromatische Tomaten! Der Name Tomate kommt übrigens vom aztekischen xitomatl und bedeutet so viel wie „prall anschwellen“. Ob eine Tomate in deinen Einkaufswagen landen sollten, entscheidet der Dufttest: Vollreife Tomaten riechen typisch ‚tomatig‘, während unreife, aromaarme Früchte kaum einen Eigengeruch aufweisen. Halte dich ansonsten auch an aromatische Sorten wie ‚San Marzano‘ oder Datteltomaten. Cherrytomaten passen aufgrund ihrer geringen Größe ebenfalls gut, du musst sie einfach nur halbieren. Vermeide zu große, wässrige Tomaten, sonst hast du statt Salat schnell Suppe auf dem Teller, da Salz auch Flüssigkeit aus den Tomaten zieht. Wenn du natürlich eigene reife Tomaten vom Balkon oder aus dem Garten hast, sind diese erste Wahl! Welche Tomate du auch wählst, der regelmäßige Verzehr kann richtig gute Laune machen! Die knallrote Frucht enthält nämlich Serotonin, den ‚Glücksbotenstoff‘!

Du magst Abwechslung auf dem Teller? Dann probiere doch mal geröstete Paprika statt Tomaten zum Mozzarella! Einfach Spitzpaprika halbieren, entkernen und so lange auf dem Grill oder im Backofen rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen bildet. Die Haut entfernst du nun und verwendest die saftig-süßen Paprikascheiben für deinen Salat, ein Traum!

Was ist der Unterschied zwischen Büffelmozzarella und Kuhmozzarella?

Beim Käse für deinen Tomaten-Mozzarella-Salat hast du im Wesentlichen die Wahl zwischen Kuh- und Büffelmozzarella. Büffelmozzarella ist generell etwas fetter und besteht ausschließlich aus Büffelmilch. Kuhmozzarella wird hingegen aus Kuhmilch gefertigt. Durch den höheren Fettanteil ist Büffelmozzarella etwas cremiger als Kuhmilchmozzarella. Dieser lässt sich dafür leichter schneiden. Vom Kaloriengehalt nehmen sich beide Mozzarellasorten jedoch nichts, mit etwa 250kcal auf 100g gehören die Filatakäse nicht gerade zu den Leichtgewichten. Welchen Käse du also wählst, hängt zum einen davon ab, welcher dir besser schmeckt. Zum anderen aber auch davon, wie du deinen Mozarellasalat servieren möchtest: Der Kuhmozzarella lässt sich wunderbar in Scheiben schneiden und, ganz traditionell, abwechselnd mit Tomate und Basilikum schichten. Der Büffelmozzarella wird hingegen gezupft und als Bröckchen, am besten zu kleinen, süßen, halbierten Tomaten, auf dem Teller angerichtet. Der gezupfte Mozzarella hält gutes Olivenöl und die Gewürze etwas besser fest als der glatt geschnittene. Außerdem kommen, durch die größere Oberfläche alle Aromen am Gaumen besser zur Geltung. Und wo wir schon bei Aromen sind, noch ein Tipp: Den Mozzarella etwa eine halbe Stunde vor dem Anrichten aus dem Kühlschrank nehmen, damit er nicht zu kalt ist und sich das käsetypische Aroma voll entfalten kann.

Du möchtest diesen Salat zu einer warmen Mahlzeit machen? Dann verwende knusprigen Grillkäse statt Mozzarella! Brate ihn am besten mit etwas Knoblauch an, für noch mehr Italien auf deinem Teller!

Frisches oder getrocknetes Basilikum für Tomate-Mozzarella-Salat?

Beim Königskraut, wie Basilikum auch genannt wird, gibt es keine Kompromisse: je frischer die Blätter, desto besser! Für den Salat werden die Blätter entweder einzeln am Stück zwischen Tomate und Mozzarella geschichtet. Du kannst sie aber auch kurz vor dem Servieren grob schneiden und über den Salat streuen. Wenn du etwas mehr Variation und Farbe am Salat magst, probiere einmal wildes Basilikum! Es weist eine dunkelgrüne-violette Blattfärbung auf, hat etwas festere Blätter und ist noch würziger im Geschmack.

Hast du dich eigentlich auch schon gefragt, warum gekaufte Basilikumpflanzen oft so rasch eingehen? Das liegt daran, dass die einzelnen Pflanzen in den kleinen Töpfchen viel zu eng zusammenstehen. Gönne deiner Basilkumpflanze einen größeren Topf und du wirst immer genug Basilikum für deine Gerichte haben!

Welches Gewürz für Tomate-Mozzarella-Salat?

Auf einen angerichteten Tomaten-Mozzarella-Salat gehört nicht mehr viel darauf, außer ein gutes Olivenöl, kaltgepresst mit möglichst wenig Säure sowie ein gutes Salz. Das Tomate-Mozzarella-Gewürz ist mit seinen ausgesuchten und geschmackvollen Bestandteilen hervorragend auf Caprese abgestimmt und ergänzt die Zutaten, ohne sie zu überschatten. Rimocos Bio-Tomate-Mozzarella-Gewürz ist ein wirklich guter Würzpartner, der zum Caprese passt wie die Sonne zu Italien! Hin und wieder wird auch mit Essig gewürzt. Das ist jedoch nur sinnvoll, wenn keine aromatischen Tomaten zu finden sind, da Essig die Fruchtnoten hervorhebt. Wenn überhaupt, reichen ein paar Spritzer Balsamico Creme als süß-saure Ergänzung völlig aus.

Doch damit nicht genug der Lobhudelei! Mit seinem pikant mediterranen Aroma passt das Tomate-Mozzarella-Gewürz ausgezeichnet zu allen Sommergemüsen. Insbesondere Zucchini bekommen mit unserer leckeren Mischung den großen Auftritt. Ob als einfache Beilage, Gemüsesauce zu Pasta, als panierte Zucchiniwürfel zum Aperitiv oder im klassischen Ratatouille – mit diesem Allrounder sorgst du für die richtige Note. Auch als tomatiges Pizzagewürz oder zum Abschmecken von Fleischbällchen oder deiner Bolognese liegst du mit unserer Kreation goldrichtig. Experimentiere doch ein wenig und überzeuge dich von seiner Vielseitigkeit.

Tipp

Und solltest du deine Gäste einmal richtig beeindrucken wollen, haben wir als krönendes Ende dieses Beitrages noch einen Vorschlag für die Deluxe-Version des Caprese! Kombiniere den Mozzarella mit Räucherlachs! Was seltsam klingt, funktioniert auf dem Teller ganz wunderbar, denn der milde, milchige Mozzarella puffert die Salzigkeit vom Lachs etwas ab und verstärkt die Umami-Noten! Eine tolle Kombination, auch optisch! Und falls du Vegetarier bist, tun frische Beeren der Saison den Trick, hier mildert der Käse die Säure ab und verstärkt die süßen Noten der Beeren, probiere es einfach aus!

Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

Zutaten
Meersalz, Tomatenflocken, Schwarzer Pfeffer, Knoblauch, Tomatenpulver, Basilikum, Piment d‘Espelette, Zwiebeln, Oregano, Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut, Lorbeerblätter
BIO - Kennzeichen
Prüfstelle
DE-ÖKO-022
Herkunftsort
EU- / Nicht-EU-Landwirtschaft
 

Bio-Zertifizierung

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g/ml
Unsere Nährwertdeklaration wird kontinuierlich gepflegt. Um die Nährwertinformationen zu diesem Produkt zu erhalten, können Sie sich gerne an info@mondogusto.de wenden.
Verantwortl.Lebensmittelunternehmer
Rimoco Gewürzmanufaktur, Coberi GmbH, Talstr. 48, Saarbrücken, 66119, Deutschland
Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

 
weiter einkaufen
schließen
Login
Neu bei Mondogusto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile genießen.

anmelden
Ihre Vorteile
  • Günstig
    Bestellungen mit Kundenkonto erhalten zusätzlich eine Bonusgutschrift von 5%
  • Gratis
    Genuß-Magazin ab der 10. Bestellung
  • Exklusiv
    Ausgewählte Angebote zum Vorzugspreis nur für registrierte Kunden
  • Praktisch
    Adressdaten müssen nicht mehr eingegeben werden
  • Übersichtlich
    Aktuelle und vergangene Bestellungen einsehen
  • Komfortabel
    Bestellungen mit nur wenigen Klicks wiederholen
  • Schnell
    Direkte Anzeige Ihrer Lieblingsartikel
  • Unverbindlich
    Die Anlage Ihres Kundenkontos ist kostenlos
* Preisangaben inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versand.
© 2022 Mondogusto. Alle Rechte vorbehalten.