LogoLogoLogo

Bio Bourbon Vanille Pulver gemahlen N° 953 von Rimoco, 15 g

BIO
Bio Bourbon Vanille Pulver gemahlen N° 953 von Rimoco, 15 g
Bio Bourbon Vanille Pulver gemahlen N° 953 von Rimoco, 15 g
Bio Bourbon Vanille Pulver gemahlen N° 953 von Rimoco, 15 g
Gewürz:
085-953DGA
15 g
 
16,90 €
(1.126,67 € / 1 kg)
inkl. 7 MwSt, zzgl. Versand
noch 7 Stück verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Werktage
-
1
+
Beschreibung
Zutaten
Produzent

Bio Bourbon Vanille Pulver gemahlen N° 953 von Rimoco, 15 g

'Die Königin der Gewürze' hat einen warmen, süßen Duft und ein intensives Aroma. Ihre Geschichte reicht weit zurück, schon bei den Azteken und Inkas wurde Vanille zur Aromatisierung von Kakao und Schokolade verwendet. Auch Elizabeth I. von England liebte Pudding und Crème mit Vanillegeschmack. Was wären auch Crème brûlée, Fruchtdesserts, Eis oder Bayerische Crème ohne die exotische Schote? Aber nicht nur Süßspeisen lassen sich mit der edlen Bourbon Vanille würzen. Sie harmoniert auch hervorragend mit weißem Fleisch und Fisch.

Aromasüßlich, warm, kräftig
Würzt perfektFisch, Müsli, Obst, Saucen, Gemüse, Meeresfrüchte, Desserts, Gebäck
Typisch fürfranzösische Küche, karibische Küche, deutsche Küche, afrikanische Küche
Beschaffenheitfein

Herkunft

Vanille (Vanilla planifolia) ist ein Orchideengewächs und innerhalb dieser Gattung die einzige Nutzpflanze. Ursprünglich im küstennahen, tropischen Regenwaldgebiet in Südostmexiko und Mittelamerika angebaut, wächst sie als Kletterpflanze ausschließlich in tropischer Mischkultur und ihre Ranken können bis zu zehn Meter lang werden. Ihre Blütenstände bestehen aus acht bis zehn stark blühenden Orchideenblüten und sind etwa fingerlang. Sie werden auf Plantagen angebaut und kurz vor der Reife, wenn sie eine gelbgrüne Farbe angenommen haben, geerntet. Bis die Pflanze zum ersten Mal Früchte trägt, dauert es vier Jahre. Der Erntezeitpunkt entscheidet maßgeblich über die Qualität des späteren Produkts. Daher werden die zur Ernte anstehenden Früchte täglich kontrolliert

Pro Tag blüht lediglich eine Blüte eines Blütenstandes über den kurzen Zeitraum von ein paar Stunden. In dieser Zeit muss die Vanillepflanze bestäubt werden, sonst stirbt die Blüte ab. Vanilleblüten enthalten gleichzeitig männliche und weibliche Fortpflanzungsorgane, diese sind allerdings durch ein Blatt voneinander getrennt. Daher bedarf es Hilfe bei der Bestäubung.

Auf Plantagen wird in der Regel manuell bestäubt, da die natürlichen Bestäuber wie Insekten und Kolibris hier nicht heimisch sind. Nach dem Bestäubungsvorgang beginnt der Fruchtknoten zu wachsen, etwa vier bis sechs Wochen später hat er seine endgültige Länge von etwa 15 bis 18 Zentimeter erreicht.

Geschichte

Ihren Namen verdankt die “Königin der Gewürze” dem Anbau auf der Île Bourbon, heute La Réunion. Das Überseedépartement von Frankreich liegt im Pazifik und ihr wichtigster Wirtschaftszweig ist auch heute noch die Landwirtschaft. Neben Vanille werden hier vor allem Rohrzucker, Rum und verschiedene Früchte produziert.

In Mexiko wurde schon vor der Ankunft der Europäer mit Vanille gehandelt und häufig in Verbindung mit Kakao genossen. Der Aztekenherrscher Montezuma II. mochte sein schokoladiges Heißgetränk besonders gern mit einer Prise Vanille. Fünfzig Tassen davon hat er angeblich pro Tag verzehrt. Der spanische Konquistador Hernán Cortés soll bei Montezuma als erster Europäer in den Genuss des delikaten Getränks gekommen sein.

Dennoch dauerte es danach noch Jahrzehnte, bis die Schote ihren Siegeszug nach Spanien antrat. So ist auch das Wort „Vanille“ spanischen Ursprungs und bedeutet „kleine Hülse“. Auf der iberischen Halbinsel wurde das feine Gewürz fortan eine Leckerei für die reiche Oberschicht. Diese hütete ihr Monopol mit Argusaugen und bestrafte jegliche Ausfuhr von Vanille hart. Erst 1810, nach der Unabhängigkeit Mexikos, schafften es Ableger der Pflanze in botanische Gärten in Europa und so begann der Siegeszug an die europäischen Königshöfe. Die Niederländer begannen daraufhin die Vanillepflanze in ihren Kolonien auf der Insel Java anzubauen. Erst 1822 brachten die besonders vanillebegeisterten Franzosen die kostbaren Stecklinge auf die Île Bourbon und legten großflächige Kulturen an. Auch auf Madagaskar, den Seychellen und den Komoren wurde fortan Vanille angebaut. Der Schwerpunkt der Produktion verschob sich Anfang des 20. Jahrhunderts ganz nach Madagaskar. Neben Indonesien ist vor allem die Region Sava im Nordosten des Inselstaates als Hauptanbaugebiet der Früchte bekannt.

Hungrig geworden?

Rezept | Snickerdoodles

  • 160 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 2 Eier
  • 330 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Bourbon Vanillepulver
  • 3-4 EL Zimt & Zucker

Den Backofen auf 180 °C vorheizen, Butter und Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Die Eier und das Vanillepulver dazugeben und alles schaumig aufschlagen. Mehl, Vanilesalz und Backpulver ebenfalls in die Schüssel geben und unterrühren. Den Zimtzucker auf einen flachen Teller geben. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese im Gewürzgemisch wälzen. Danach die Kugeln auf einem Backblech verteilen und leicht andrücken. Die Kekse in den Ofen geben und sieben bis acht Minuten goldbraun backen.

Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

Zutaten
Bio Bourbon Vanille Pulver gemahlen
BIO - Kennzeichen
Prüfstelle
DE-ÖKO-007
Herkunftsort
Nicht-EU Landwirtschaft
 

Bio-Zertifizierung

Verantwortl.Lebensmittelunternehmer
Rimoco Gewürzmanufaktur, Coberi GmbH, Talstr. 48, Saarbrücken, 66119, Deutschland
Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

 
weiter einkaufen
schließen
Login
Neu bei Mondogusto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile genießen.

anmelden
Ihre Vorteile
  • Günstig
    Bestellungen mit Kundenkonto erhalten zusätzlich eine Bonusgutschrift von 5%
  • Gratis
    Genuß-Magazin ab der 10. Bestellung
  • Exklusiv
    Ausgewählte Angebote zum Vorzugspreis nur für registrierte Kunden
  • Praktisch
    Adressdaten müssen nicht mehr eingegeben werden
  • Übersichtlich
    Aktuelle und vergangene Bestellungen einsehen
  • Komfortabel
    Bestellungen mit nur wenigen Klicks wiederholen
  • Schnell
    Direkte Anzeige Ihrer Lieblingsartikel
  • Unverbindlich
    Die Anlage Ihres Kundenkontos ist kostenlos
* Preisangaben inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versand.
© 2022 Mondogusto. Alle Rechte vorbehalten.