LogoLogoLogo
Mondogusto > Produzenten > Windmühlenmesser - by Robert Herder

Robert Herder Windmühlenmesser - eine Klasse für sich

"Dünn, derb, nagelgehend, haarscharf auf der Warte, so müssen Messer sein." Leitspruch des Firmengründers Robert Herder
Unter dieser Maxime fertigt die Robert Herder GmbH & Co. KG aus Solingen bereits seit 1872 ihre hochqualitativen Windmühlenmesser für die professionelle Gastronomie und für den privaten Hausgebrauch. Viele Arbeitsschritte werden hier noch in guter, alter Handwerkstradition ausgeführt. Dazu zählen vor allem der abschließende berühmte "Solinger Dünnschliff" sowie das Blaupließten, das nur noch von wenigen Fachkräften beherrscht wird und den Robert Herder Messern ihre unvergleichliche und lang anhaltende Schärfe verleiht. » mehr erfahren

48 von 97
Filter
Entdecken
Land
geeignet für
Holzart
Ausführung
Material
Messerserie
rostfrei
Griffmaterial
Preis
4 € - 295
Entdecken
Land
geeignet für
Holzart
Ausführung
Material
Messerserie
rostfrei
Griffmaterial
Preis
4 € - 295
Seite 1 von 3
 
Mit Tradition in die Zukunft

Die Windmühlenmesser Manufactur in Solingen

Wenn ein Unternehmen mehr als 150 Jahre überdauert hat und auch heute noch zu den Spitzenherstellern in seiner Branche zählt, kommt das nicht von ungefähr. Grundlage für die Robert Herder Messer ist seit jeher die positive Einstellung zur handwerklichen Produktion. Sie lässt jeden, der mit diesen Messern arbeitet, deutlich erkennen und schätzen, für welche Werte und Fertigkeiten die Zunft der Schneidwarenhersteller in Solingen stand und steht.

Herder Messer sind von einer außergewöhnlichen Qualität und heben sich auch in der Form von anderen Herstellern ab, ohne dass sie exorbitant viel Geld kosten. Eine besondere Rolle spielen dabei die Schleifer und Blaupließter, die mit ihrer Handarbeit sehr viel Geschick, Geduld und Feingefühl für das Material aufbringen, bis die gewünschte Güte erreicht ist. Letztendlich gilt dies aber für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die von der Auswahl der Klingenstähle bis zum Verpacken für den Versand mit viel Motivation und Engagement ihrer Tätigkeit nachgehen.

Da kann man nicht meckern

Was sagen die Kunden und Käufer?

Dass die Herder Windmühlenmesser von überzeugender Qualität sind, schlägt sich auch in den Kundenbewertungen und Testberichten nieder, die auf vielen Seiten im Internet zu finden sind. Die gute Handhabung und die unvergleichliche Schärfe erhalten dabei die meisten Pluspunkte. Hervorgehoben wird aber auch immer wieder das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis. Herder Messer sind definitiv keine Billigprodukte, müssen aber den Vergleich mit deutlich teureren Produkten in keinster Weise scheuen.

Was die Manufactur aus Solingen darüber hinaus von so manchem Konkurrenzunternehmen unterscheidet, ist die große Auswahl an Messern für viele unterschiedliche Einsatzbereiche. Das Sortiment zielt nicht nur auf professionelle Köche ab, sondern hält zahlreiche Varianten wie das Kochmesser für den alltäglichen Gebrauch in ganz normalen Privathaushalten bereit. Über die Produktkollektionen der Herder Messer finden Sie weiter unten mehr Details.

Zu jedem Schnitt bereit

Robert Herder Windmühlenmesser für vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Viele Profi- und Hobbyköche sind der Meinung, dass für die meisten Aufgaben in der Küche drei Messer völlig ausreichend sind: ein Chef- oder Kochmesser, ein Officemesser und ein Schälmesser mit einer gekrümmten Klinge, auch Vogelschnabel genannt. Darüber hinaus gibt es jedoch viele Variationen für spezielle Aufgaben. Dazu zählen Brotmesser, Käsemesser mit durchlöcherten Klingen, Steak- und Frühstücksmesser, Tranchier- und Filiermesser und klappbare (Taschen-)Messer.

Bei Herder geht man so weit, sogar ganz ausgefallene Pilzpflückmesser für Pilzliebhaber und -sammler mit im Griff integrierten Naturborsten zu fertigen. Messerenthusiasten werden die Vielfalt zu schätzen wissen, sowohl in der Gastronomie, als auch in der heimischen Küche.

Schneiden wie die Profis

Windmühlenmesser in der Gastronomie

Viele professionelle Köche schätzen und nutzen die Herder Windmühlenmesser auf Grund ihrer besonderen Qualität, der lang anhaltenden Schärfe und angenehmen Ergonomie - sei es in Restaurants, Bistros, bei Catering-Betrieben oder auch in Metzgereien.

Die hohe Standfestigkeit der Messer macht sie auch bei stundenlangem Gebrauch an jedem Arbeitstag zu einem zuverlässigen Werkzeug für jeden Arbeitsschritt wie Fleisch und Fisch schneiden und filetieren, Gemüse schnippeln oder Obst schälen.

Hier werden Sie fündig

Die Produktkollektionen der Robert Herder Windmühlenmesser bei MondoGusto

Wie bereits erwähnt, fertigt die Solinger Manufactur eine große Auswahl an Messern für unterschiedliche Einsatzbereiche. Die meisten robert Herder Messer gibt es in einer Variante aus rostfreiem Edelstahl sowie aus nicht rostfreiem Carbonstahl. Bei den Griffen überwiegen edle Hölzer, es gibt aber auch Modelle mit Kunststoffgriffen. Im Lieferprogramm von MondoGusto finden Sie die Kollektionen K-Serie, Serie 1922, Buckels, Fromago sowie die Jubiläumsedition. Darüber hinaus liefern wir auch notwendiges Zubehör, darunter Wetzstäbe aus Keramik und Stahl, Wasserschärfer, Streichriemen aus Rindleder, Schneidbretter, Magnetleisten, Transporttaschen aus Leder sowie spezielle Pflegeöle für Klingen und Griffe.

Bild der K-Serie von Windmühlenmesser
Die Modellreihe für jeden Tag

K-Serie

Mit der K-Serie fertigt Herder für die gängigsten Einsatzbereiche in der Küche seine Klingen in den Ausführungen Windmühlenmesser rostfrei und Windmühlenmesser nicht rostfrei. Die rostfreien Modelle werden aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl 1.4037 (60 HRC), die nicht rostfreien aus Carbonstahl 1.2519 (HRC 60/61) gefertigt. Im Gegensatz zu den meisten heutzutage erhältlichen Schneidgeräten erhalten sie den traditionellen "Solinger Dünnschliff" und werden zum Abschluss blaugepließtet.

Bild der K-Serie von Windmühlenmesser
Bild der Serie 1922 von Windmühlenmesser by Robert Herder
Bild der Serie 1922 von Windmühlenmesser by Robert Herder
Nach dem Vorbild im Gesenk geschmiedet

Serie 1922

Die Serie 1922 entsteht in Anlehnung an die Originale aus dem Jahr 1922. Dafür werden die Klingenrohlinge im Gesenk geschmiedet. Als Material kommt ausschließlich Carbonstahl zum Einsatz, der auf 60 HRC gehärtet wird. Der "Solinger Dünnschliff" und das Blaußließten werden hier ebenfalls angewendet. Die Griffschalen bestehen aus gedämpftem Walnusswurzel- oder Pflaumenholz, werden von Hand an die Klingen angepasst und mit Messingnieten am sogenannten Erl befestigt.

Bild der Buckels Serie von Windmühlenmesser
Der Klassiker der Manufactur

Buckels

Das Buckels ist ein Klassiker der Herder Manufactur, dessen Design seit mehr als 140 Jahren nicht verändert wurde. Mittlerweile wurde es in die Publikation "Marken des Jahrhunderts - Leuchttürme auf dem Markenmeer" aufgenommen und zudem mit dem "Markenpreis der Deutschen Standards" ausgezeichnet. Es ist ein Allround-Messer für Küche und Tisch, eignet sich für das Frühstück oder Abendbrot genauso wie für leichten Schnitt durch Käse und Wurst, Brot und Brötchen oder das Aufstreichen von Butter. Bei MondoGusto finden Sie die Buckels als Windmühlenmesser rostfrei und Windmühlenmesser nicht rostfrei.

Bild der Buckels Serie von Windmühlenmesser
Bild der Fromago Serie von Windmühlenmesser by Robert Herder
Bild der Fromago Serie von Windmühlenmesser by Robert Herder
Alles Käse oder was?

Fromago

Die Klingen der Fromago-Serie werden aus rostfreiem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl geschliffen, die Griffschalen aus geöltem Pflaumenholz. Sie wurden in Zusammenarbeit mit der holländischen Fromagerie Guillaume entwickelt und sind speziell auf das Schneiden von unterschiedlichen Käsesorten ausgerichtet. Durch die besondere Griffwinkelung bieten sie eine große Handfreiheit beim Schneiden.

Bild der Jubiläumsedition von Windmühlenmesser
Zum Geburtstag etwas Besonderes

Jubiläumsedition

Zum 150. Geburtstag der Windmühlenmesser produzierte das Unternehmen eine Jubiläumsedition, bestehend aus drei Messern, die mit dem Erfolg und der Geschichte der Manufactur untrennbar verbunden sind: das Buckels und das Gemüsemesser in zwei Variationen. Bei MondoGusto erhalten Sie aus der limitierten Auflage noch das Gemüsemesser in rostfreier und nicht rostfreier Ausführung mit der Klingenlänge von 65 mm und Griff aus Walnussholz.

Bild der Jubiläumsedition von Windmühlenmesser
Passen Sie auf sich auf

Sicherheit im Umgang mit den Windmühlenmessern

Die hochwertigen Windmühlenmesser rostfrei und Windmühlenmesser nicht-rostfrei aus der Manufactur Herder werden ab Werk sehr scharf ausgeliefert. Damit es in der Profi-Küche und im Privathaushalt nicht zu Verletzungen kommt, ist ein vorsichtiger Umgang mit diesen Schneidwerkzeugen geboten.

Als erste Regel gilt, die Messer so aufzubewahren, dass sie von Kindern nicht erreicht werden können. Sollten Sie sich ein Messer mit einer anderen Person teilen, legen Sie es auf die Arbeitsplatte, damit Ihr Mitkoch selbst danach greifen kann oder übergeben Sie es immer mit der Schneide nach unten und dem Griff nach vorn.

Zudem sollten Sie auf eine entspannte und gerade Körperhaltung achten, am besten im Stehen. Eine falsche Haltung kann zu Verspannungen und Schmerzen führen, wodurch die Konzentration nachlässt und sich die Gefahr einer Schnittverletzung erhöht. Falls Sie ausführliche Informationen über den sicheren Gebrauch von Küchenmessern wünschen, schauen Sie sich die entsprechende Broschüre der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe an.

Qualität will geschätzt werden

Gute Messer brauchen gute Pflege und Aufbewahrungsmöglichkeiten

Lassen Sie benutzte Messer nicht für längere Zeit liegen, sondern spülen Sie sie nach dem Gebrauch sofort unter fließendem kalten Wasser und trocknen Sie sie sorgfältig ab. Eine Reinigung in der Spülmaschine ist tabu, da durch die hohe Temperatur und den langen Spülvorgang die Klingen schneller stumpf werden und die edlen Hölzer leiden.

Tragen Sie zur Pflege hin und wieder etwas Klingenöl auf. Auch die edlen Holzgriffe und Schneidbretter aus Holz sollten gelegentlich mit Öl behandelt werden. Die speziellen Öle finden Sie im unserem Sortiment, Holzpflegeöl gehört bei einigen der Herder Windmühlenmesser zum Lieferumfang.

Für die Aufbewahrung nutzen Sie am besten einen Messerhalter mit Magneten oder eine Ledertasche. Die Klingen sollten nicht mit anderen Messern oder sonstigen Gegenständen zusammenstoßen, um Beschädigungen zu vermeiden. Sie finden das passende Zubehör ebenfalls bei MondoGusto. Stöbern Sie doch gleich mal die Schälmesser (Vogelschnabel) oder Kochmesser.

08/15 machen andere

Was macht Windmühlenmesser so einzigartig?

Die Herder Windmühlenmesser verfügen über Alleinstellungsmerkmale, die im täglichen Gebrauch einige Vorteile bieten und sie auch von anderen Premium-Messern abheben.

Fast alle Messer der Solinger Manufactur sind als rostfreie (Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl) und nicht rostfreie Modelle erhältlich. Bei letzteren werden die Klingen aus Carbonstahl gefertigt. Dieser hat einen hohen Kohlenstoffanteil, was ihn deutlich härter macht als gewöhnlichen Edelstahl.

Nach dem Stanzen aus einem kaltgewalzten Stahlband und dem Prägen des Windmühlenlogos durchlaufen die Rohlinge zweimal den Härteofen, wodurch der Stahl weich wird. Anschließend werden sie in einem Ölbad abgeschreckt, damit sich die Feinstruktur des Metalls verdichtet.

Dann gehen sie in die Schleiferei, wo sie per Hand den "Solinger Dünnschliff" erhalten und zum guten Schluss noch blaugepließtet werden, um den endgültigen und vollkommenen Schliff zu erhalten. Wenn Sie sich mehr dafür interessieren, schauen Sie sich dieses Video von einem der letzten Meister dieses Fachs an.

Eine besondere Veredelung
Was genau ist Blaupließten?

Durch das Blaupließten wird die Oberfläche des Stahls verschlossen, und die Schneide schimmert anschließend bläulich, daher der Name für diesen Arbeitsschritt. Außerdem reduziert es den Verschleiß der Messer und sorgt dafür, dass Wasser und Säuren den Stahl nicht so stark angreifen können.

Was lange wächst ...

Kultur und Geschichte der Windmühlenmesser

Auf Grund der reichlich vorhandenen Wasserkraft im Bergischen Land und der Nähe zum Ruhrgebiet, dem damals unbestrittenen Zentrum der Kohleförderung und Stahlerzeugung in Deutschland, entwickelte sich im 19. Jahrhundert die Messerfertigung in Solingen zu einem blühenden Wirtschaftszweig. Durch das Können der dort ansässigen Handwerker wurde der Name der Stadt zu einem Synonym für beste Qualität im Bereich der Schneidwerkzeuge und war schon bald weltweit bekannt und berühmt.

Wenn Sie Tradition und Handwerkskunst schätzen, die in herausragenden Produkten zum Tragen kommen, werden Sie von den Windmühlenmessern der Robert Herder GmbH & Co. KG begeistert sein. 1872 gegründet, kann das Unternehmen heute auf eine mehr als 150-jährigen Firmengeschichte zurückblicken, die nicht immer nur steil nach oben ging. Das Unternehmen hatte eine Zeit lang gegen die Konkurrenz der deutlich billigeren, industriell gefertigten Massenprodukte zu kämpfen. Man ist dort aber nicht auf diesen Zug aufgesprungen, sondern hat den Fokus weiterhin auf die eigene Handwerkskunst gelegt.

Auch den Kunden und Käufern wird seit einigen Jahren wieder bewusst, dass Qualität und Nachhaltigkeit sich auszahlen und auch emotional eine engere Bindung zu liebevoll und handwerklich auf höchstem Niveau hergestellten Waren erzeugen. Durch die konsequente Fortführung der Unternehmensphilosophie ist Robert Herder wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt und kann bei einigen Modellen kaum so viel produzieren, wie die Kunden Windmühlenmesser kaufen wollen.

Fazit: Windmühlenmesser sind eine ausgezeichnete Wahl

Wenn Sie ein Windmühlenmesser kaufen, erwerben Sie ein Stück weltbekannter Tradition aus Solingen und einen zuverlässigen Begleiter für die tägliche Zubereitung von Speisen in Ihrer Küche. Der "Solinger Dünnschliff" und das abschließende Blaupließten der Klingen - Techniken, die für die unvergleichliche Schärfe der Messer sorgen - werden nur noch von wenigen Fachleuten beherrscht. Auch die Wahlmöglichkeiten zwischen rostfreien und nicht rostfreien Klingen sprechen für sich. Mit einem Herder Windmühlenmesser holen Sie sich ein Werkzeug ins Haus, dass auch optisch und haptisch überzeugt und beispielhaft für die Qualität von Produkten "Made in Germany" steht.

Wählen Sie jetzt aus dem Sortiment von MondoGusto

Sie möchten eines oder mehrere Windmühlenmesser kaufen? Glückwunsch! Denn damit haben Sie eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Schauen Sie sich bei MondoGusto in Ruhe die große Auswahl der Robert Herder Messer an und wählen Sie dann Ihre(n) Favoriten. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne ausführlich!

Häufig gestellte Fragen zu Windmühlenmessern von Robert Herder

  • Wie werden die Windmühlenmesser geschmiedet?

    Die Klingen der Windmühlenmesser werden entweder aus Stahlbändern herausgestanzt und dann weiterverarbeitet oder wie bei der Serie 1922 im Gesenk geschmiedet. Zusammen mit dem "Solinger Dünnschliff" und dem Blaupließten in Handarbeit entstehen so herausragende Messer, die keinen Vergleich scheuen müssen und weit entfernt sind von rein maschinell hergestellter Massenware.

  • Kann ich meine Windmühlenmesser auch selber nachschärfen?

    Ja, grundsätzlich geht das. Bei MondoGusto finden sie entsprechendes Zubehör wie Wetzstäbe, Wasserschärfer und Streichriemen, um Ihre Windmühlenmesser nachzuschärfen. Die Produkte sind allerdings durch die einzigartigen Fertigungsmethoden sehr lange sehr scharf.

  • Kann auch das Windmühlen Brotmesser nachgeschliffen werden?

    Grundsätzlich ja, aber der Wellenschliff verlangt im Grunde das Können eines professionellen Messerschleifers. Ein Laie kann beim Nachschärfen eventuell mehr Schaden anrichten als Nutzen aus einem Nachschärfen ziehen.

  • Dürfen Windmühlenmesser in die Spülmaschine?

    Kochmesser dürfen grundsätzlich nicht in der Spülmaschine gereinigt werden, da die hohen Temperaturen und der lange Spülvorgang jedes Messer schnell stumpf werden lassen. Das gilt erst recht für Messer aus Carbonstahl. Am besten spülen Sie die Klingen sofort nach Gebrauch unter fließendem kalten Wasser und trocknen sie sorgfältig ab.

Foto von Klaus Gutheil
Über den Autor
Klaus Gutheil

“Ich bin Klaus Gutheil, Ihr Messer-Enthusiast bei Mondogusto. Mit Hingabe entführe ich Sie in eine Welt exzellenter Messer. Mein Anspruch ist es, Ihnen nur das Beste anzubieten: Wunderschöne Messer, die mit Liebe, Passion und Schweiß hergestellt wurden. Ich bin fest überzeugt, dass diese Messer Ihre tägliche Küchenarbeit erleichtern werden und Sie dadurch mehr Spaß am Zubereiten haben.”

weiter einkaufen
schließen
Login
Neu bei Mondogusto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile genießen.

registrieren
Kundenkonto Vorteile
  • 5% Treuebonuswird automatisch bei jeder Folgebestellung verrechnet
  • Gratis Magazin "Lecker"ab der 10. Bestellung
  • Besondere Angebotenur für registrierte Kunden
  • Schnelle Bestellwiederholungmit nur wenigen Klicks
  • Ihre Lieblingsartikelin einer übersichtlichen Liste
  • Bestellhistorie einsehenohne E-Mails zu durchsuchen
  • Zeit sparenBestelldaten sind bereits hinterlegt
  • Kostenlos & unverbindlichIhr Kundenkonto kostet nichts und Sie können es jederzeit löschen
* Preisangaben inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versand.
© 2024 Mondogusto. Alle Rechte vorbehalten.