3% Mehrwertsteuer-Rabatt im Warenkorb >>> mehr Infos
DHL bittet um Ihre Geduld >>> mehr Infos
DHL bittet um Ihre Geduld
X
Mondogusto.de ist weiterhin in gewohnter Geschwindigkeit & Servicequalität für Sie da und hofft, Ihnen mit unseren Produkten eine kleine Auszeit in dieser schwierigen Situation schenken zu können.

Wir geben unser Bestes, um Ihre Bestellung schnellstmöglich auf den Weg und mit Hilfe unserer Partner zu Ihnen zu bringen. Sofort versandfertige Artikel werden werktags innerhalb von 24h an unsere Versanddienstleister übergeben.

Aktuell bittet die DHL um unser aller Verständnis:
"Aufgrund der hohen Paketmenge in Folge der Corona-Situation kann sich die Auslieferung Ihrer Sendung um mehrere Tage verzögern. Wir bitten in diesen Fällen um Ihre Geduld."

Es kann also vorkommen, dass die üblichen auf unserer Website angegeben Lieferzeiten von 1-3 Werktagen aktuell nicht eingehalten werden können.

Viele Onlinehandel-Kollegen sind von diesem Thema ebenfalls betroffen und würden sich über Ihr Verständnis sehr freuen.

Dankeschön für Ihre Geduld und bleiben Sie gesund.


Klaus Gutheil
Geschäftsführer
Sie kaufen nun günstiger ein!
X
Sicherlich haben Sie schon von der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung gehört.

Um die Wirtschaft nach der Coronakrise zu beleben, hat das Bundeskabinett die Mehrwertsteuer im Zeitraum 1.7. - 31.12.2020 von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% für viele Branchen & Waren gesenkt.

Gerne geben wir Ihnen diese Senkung weiter!

So funktioniert's:
Sie erhalten für Ihre Bestellung automatisch einen 3%-igen Rabatt direkt im Warenkorb.

Die Umsetzung über einen Rabatt hilft uns, nicht alle Preise anpassen zu müssen und minimiert den Aufwand der notwendigen Änderungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Vergnügen beim Shoppen!

Ihr Mondogusto Team
5% Treuebonus
für Folgebestellungen
Handverlesen
Erlesene Produkte & Hersteller
Versandkostenfrei
in Deutschland ab € 30,00
Wir beraten Sie gerne
09565 / 61 762 10
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Zum Warenkorb
 
 
 


BIO
Bio Tellicherry Pfeffer von Rimoco N° 108

Falls Tellicherry Pfeffer noch nicht in Deiner Küche steht, solltest Du Dir den Lieblingspfeffer von Gourmets und Spitzenköchen direkt nach Hause holen. Rimocos Tellicherry Pfeffer wird von Hand in einem aufwendigen Anbauverfahren in dem südindischen Naturschutzgebiet Periyar kultiviert. Er überzeugt durch sein sehr intensives nussiges zitroniges Aroma, welches unter anderem auf den speziell gewählten Erntezeitpunkt zum Ende der Reifezeit zurückzuführen ist. Der perfekte Pfeffer für jeden Tag - am besten frisch aus deiner Pfeffermühle!

BIO - Kennzeichen
Prüfstelle
DE-ÖKO-022

Herkunftsort
Nicht EU-Landwirtschaft

 
Bio-Zertifizierung
Aroma scharf, nussig, zitronig
Würzt perfekt Fisch, Fleisch, Gemüse, Kartoffeln, Pasta, Wild
Typisch für mediterrane Küche, deutsche Küche, indische Küche
Beschaffenheit ganz

Aroma und Verwendung von Tellicherry-Pfeffer

Das Aroma der beliebten Sorte Tellicherry-Pfeffer besticht durch eine fein-fruchtig zitronige Note mit einem Hauch von Nuss. Durch die Spätlese entwickelt er viel Piperin, das ihm seine ausgeprägte Schärfe verleiht. Dadurch lässt sich der Tellicherry Pfeffer zum Veredeln von dunklem Fleisch, Wild und Wildgeflügel benutzen. Am besten direkt aus einer guten Pfeffermühle gemahlen. Auch Marinaden und Saucen erhalten durch diesen wohl abgerundeten Spitzenpfeffer ein fein fruchtiges Aroma. Er passt – natürlich – wunderbar zu Gerichten aus der indischen Küche. Dort ist er allerdings häufig „nur“ ein Teamplayer. Wer ihn pur genießen möchte, der würzt all jene Speisen mit Tellicherry, zu denen schwarzer Pfeffer passen würden. Das gilt etwa für Geflügel und Fisch, es gilt aber auch für Pasta-Soßen oder Salat-Dressings. Dieser Premium-Pfeffer eignet sich auch ebenso hervorragend, um schokoladigen Desserts, Fruchtkompotts, Marmeladen oder Tomate-Mozzarella eine pikante, außergewöhnliche Nuance zu verleihen.

Herkunft: Geh hin, wo der Pfeffer wächst.

Diese Redensart, die seinen Ursprung in der Zeit hat, als der Seeweg ins Gewürzparadies Indien entdeckt wurde, wird oft dann verwendet, wenn jemand zornig einen „so weit weg wie möglich“ oder eben ans andere Ende der Welt wünscht. Nun, hier in Indien, dem Ursprungsland des Pfeffers, wäre genau der richtige Ort.

Um dem Tellicherry-Pfeffer auf die Spur zu kommen, reist man am besten in das Mutterland aller Gewürze, nach Indien. Dort, im Süden des Landes, erstreckt sich die Malabarküste am Arabischen Meer. Früher hieß dieser Landstrich, der zur Provinz Kerala gehört, einmal „Pfefferküste“. Die Provinzhauptstadt ist Thalassery und beide zusammen sind sie der Schlüssel zu einer der besten und elitärsten Pfeffersorten, die es auf der Welt gibt: Tellicherry-Pfeffer.

Seinen Namen hat er direkt von der Provinzhauptstadt, von wo aus er zu uns kommt. Und von uns aus „landet“ Tellicherry-Pfeffer dann in den Küchen der besten Profi-Köche der Welt und hoffentlich auch bei Dir.

Was macht den Tellicherry Pfeffer so besonders?

Die schwarzen Körner, die wir gemeinhin als Pfeffer kennen, sind im botanischen Sinne Früchte. Sie werden geerntet, bevor sie reif sind. Dann haben sie noch eine grüne Farbe, die sich mit dem Trocknungsprozess zu Schwarz wandelt. Wenn die Körner reif sind, haben sie eine rote Farbe. In diesem Stadium bilden sie die Grundlage für weißen Pfeffer. Dafür wird die Fruchtschale entfernt und der Rest gemahlen. Werden die roten Körner dagegen ungeschält getrocknet, wird daraus echter roter Pfeffer. Während des Reifeprozesses wechselt die Farbe des Pfefferkorns sich langsam von Grün zu Rot. Diese Phase ist die Basis für Tellicherry-Pfeffer. Für den hoch-aromatischen Tellicherry-Pfeffer werden die Körner während des Reifeprozesses geerntet und anschließend getrocknet. Sie werden so spät wie irgend möglich von Hand gelesen, sind entsprechend groß und wunderbar aromatisch. Gourmets bezeichnen diese Pfefferernte analog zum Wein auch gerne als „Spätlese“.

Wie jedes erlesene Gewürz braucht auch der Tellicherry-Pfeffer Fingerspitzengefühl

Es ist immer wieder erstaunlich, zu was ein Gewürz imstande ist. Ein Gewürz verändert und unterstreicht nicht nur eine Speise, sondern verführt alle Sinne und berührt die Seele - zumindest dann, wenn man sich darauf einlässt, nicht nur den Duft und Geschmack in den Vordergrund stellt, sondern ihnen auf gewisse Weise auch zuhört, wenn man weiß, wo er herkommt und wie er gewonnen wird. Ein Gewürz kann Geschichten erzählen und inspirieren – erst recht, wenn es ein solch edler Pfeffer wie der Tellicherry-Pfeffer ist.

Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

Verantwortl. Lebensmittelunternehmer
Rimoco Gewürzmanufaktur, Coberi GmbH, Talstr. 48, Saabrücken, 66119, Deutschland
085-108DGA

Bio Tellicherry Pfeffer von Rimoco N° 108

 
60g
7,90 €
(13,17 € / 100 g)
inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versand
Versandkosten
X
1-3 Werktage
Lieferzeit
X
sofort versandfertig

Lieferzeit: 1-3 Werktage
DHL bittet um Ihre Geduld > mehr Infos
noch 5 Stück verfügbar