3% Mehrwertsteuer-Rabatt im Warenkorb >>> mehr Infos
DHL bittet um Ihre Geduld
X
Mondogusto.de ist weiterhin in gewohnter Geschwindigkeit & Servicequalität für Sie da und hofft, Ihnen mit unseren Produkten eine kleine Auszeit in dieser schwierigen Situation schenken zu können.

Wir geben unser Bestes, um Ihre Bestellung schnellstmöglich auf den Weg und mit Hilfe unserer Partner zu Ihnen zu bringen. Sofort versandfertige Artikel werden werktags innerhalb von 24h an unsere Versanddienstleister übergeben.

Aktuell bittet die DHL um unser aller Verständnis:
"Aufgrund der hohen Paketmenge in Folge der Corona-Situation kann sich die Auslieferung Ihrer Sendung um mehrere Tage verzögern. Wir bitten in diesen Fällen um Ihre Geduld."

Es kann also vorkommen, dass die üblichen auf unserer Website angegeben Lieferzeiten von 1-3 Werktagen aktuell nicht eingehalten werden können.

Viele Onlinehandel-Kollegen sind von diesem Thema ebenfalls betroffen und würden sich über Ihr Verständnis sehr freuen.

Dankeschön für Ihre Geduld und bleiben Sie gesund.


Klaus Gutheil
Geschäftsführer
Sie kaufen nun günstiger ein!
X
Sicherlich haben Sie schon von der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung gehört.

Um die Wirtschaft nach der Coronakrise zu beleben, hat das Bundeskabinett die Mehrwertsteuer im Zeitraum 1.7. - 31.12.2020 von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% für viele Branchen & Waren gesenkt.

Gerne geben wir Ihnen diese Senkung weiter!

So funktioniert's:
Sie erhalten für Ihre Bestellung automatisch einen 3%-igen Rabatt direkt im Warenkorb.

Die Umsetzung über einen Rabatt hilft uns, nicht alle Preise anpassen zu müssen und minimiert den Aufwand der notwendigen Änderungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Vergnügen beim Shoppen!

Ihr Mondogusto Team
5% Treuebonus
für Folgebestellungen
Handverlesen
Erlesene Produkte & Hersteller
Versandkostenfrei
in Deutschland ab € 30,00
Wir beraten Sie gerne
09565 / 61 762 10
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Zum Warenkorb
 
 
 


BIO
Bio Madras Curry von Rimoco N° 302

Aus dem Süden des fernen Indiens direkt in deine Küche: Mit den exotischen Aromen des milden Bio Madras Currys kannst du authentische Gerichte für groß und klein zaubern.

Zutaten
Kurkuma, Bockshornkleesaat, Fenchelsamen, Kreuzkümmel, Chiliflocken, Nelken, Schwarzer Pfeffer, Knoblauch, Muskatblüte
BIO - Kennzeichen
Prüfstelle
DE-ÖKO-022

Herkunftsort
Nicht EU-Landwirtschaft

 
Bio-Zertifizierung
Aroma mild, würzig, warm
Schärfegrad 0,5 / 5
Würzt perfekt Fisch, Fleisch, Gemüse, Reis, Suppen
Typisch für orientalische Küche, indische Küche
Beschaffenheit fein

Aroma und Verwendung

Fruchtig-warme Noten prägen das Bio Madras Curry, das aufgrund seiner Kurkuma-Basis zu den gelben Currys zählt. Es überzeugt durch den milden Geschmack, der auch Einsteigern oder Kindern die authentische, indische Küche näherbringt. Durch die klassische Mischung kannst du das Madras Curry vielseitig eingesetzen, zum Beispiel in einer indischen Kürbissuppe. Zu den landestypischen Gerichten, die du mit dem Bio Madras Curry zubereiten kannst, zählt außerdem ein mildes Kartoffelcurry oder - wie der Name bereits verrät - das Curry Madras mit Hühnchen. Durch die enthaltenen Komponenten wie Nelken und süßliche Muskatblüten passt diese Currymischung auch zu exotischen Kombinationen mit Ananas und Mango. Die Aromen des Bio Madras Currys lassen sich zu vielen Gemüsesorten kombinieren, weshalb es sich besonders gut für vegane oder vegetarische Genießer eignet. Eines unserer Lieblingsrezepte, das sowohl zur indischen Küche passt, aber auch in anderen Kontexten überzeugt, sind die Reis-Bratlinge mit Brokkoli. Sie gelten als fleischlose Variante der klassischen Frikadelle und können daher mit Salaten oder leckeren Dipps wie Guacamole serviert werden. Wenn du den Bratlingen mehr Schärfe verleihen möchtest, empfehlen wir dir unser Bio Harissa, dessen Aromen besonders gut mit denen des Bio Madras Currys harmonieren.

Seit wann gibt es Curry?

Die Geschichte des Currys ist viele Jahrhunderte alt und verläuft nicht geradlinig mit einem klaren Start- oder Endpunkt. Ursprünglich hießen die bunten, intensiven und scharfen Gewürzmischungen der Inder Masalas. Diese wurden von Reisenden und Händlern so sehr geschätzt, dass sie sich schon bald in den angrenzenden Ländern und darüber hinaus verbreiteten. Die Rezeptur des Bio Madras Currys stammt aus der gleichnamigen Stadt (heute Chennai) im Süd-Westen Indiens. Zur britischen Kolonialzeit im 17. Jahrhundert umfasste die Präsidentschaft Madras große Teile Südindiens und beherbergte damit auch viele britische Besatzer. Eben diese brachten die Currys wie wir sie heute kennen – in Pulverform und angepasst an westliche Gaumen – nach Europa, um die exotischen Gerichte auch in ihrer Heimat genießen zu können.

Wie wird das Bio Madras Curry zubereitet?

Die Authentizität der Gewürzmischungen steht bei Rimoco an erster Stelle. Daher nehmen sie sich die indischen Gewürzhändler zum Vorbild, die aus vielen Einzelgewürzen selbst die endgültige Mischung nach ihrer eigenen, geheimen Rezeptur herstellten. Die Zutaten für das Bio Madras Curry kommen alle aus zertifizierten Anbaugebieten und wurden nach Bio-Richtlinien angepflanzt, gezogen, geerntet und verarbeitet. In der Rimoco Gewürzmanufaktur mahlen und portionieren sie die duftenden Gewürze selbst und verpacken jede einzelne Dose von Hand und mit viel Liebe.

Mit Bio Madras Curry kochen

Wie das Wort „Curry“ mit seiner doppelten Bedeutung schon nahelegt, werden die Gewürzmischungen meistens eingesetzt, um köstliche Curry-Gerichte zu kreieren. Dafür sind sie optimal geeignet, da du selbst die Schärfe und Intensität beeinflussen kannst. Je länger du das Currypulver mitkochen lässt, umso mehr entfalten die Chilis – oder im Falle das Bio Madras Currys die Chiliflocken - ihre Schärfe. Doch die Indische Küche mit ihren zahlreichen Einflüssen und verschiedenen Nuancen hat deutlich mehr zu bieten als die weltweit beliebten Schmorgerichte.

Ist Curry gesund?

In nahezu jeder Kultur und jedem Land gab es gelehrte Medizinmänner und -frauen, die sich der natürlichen Heilkunde widmeten und bestimmten Gewürzen wohltuende Eigenschaften nachsagten. Sie genossen innerhalb der Gesellschaft großes Ansehen und Vertrauen. Einige dieser alten Gesundheitslehren für Körper und Seele sind noch heute bekannt, so beispielsweise das aus Indien stammende Ayurveda. Was wir heute in Form von Wellnesskuren und fernöstlicher Küche kennen, waren einst die Hausmittel der weisen Heiler und Gurus.

Curry spielte in diesem Zusammenhang eine bedeutende Rolle, da man Kurkuma als entzündungshemmendes und Magen-Darm-Beschwerden linderndes Gewürz handelte. Auch die scharfen oder warmen Komponenten wie Chili, Kardamom und Nelken wurden nach damaligem Volksglauben als medizinische Nahrungsmittel verstanden. Heute fokussiert die Ayurvedische Küche vor allem leichte und bekömmliche Kost, die mit einer Vielzahl fein abgestimmter Gewürzmischungen den kulinarischen Genuss und das bewusste Essen in den Vordergrund rückt. Setze es gerne auch in deiner Küche ein und stelle die Heilmittel des alten Indiens auf die Probe.

Tipp

Das Madras Curry können auch Kinder genießen. Versuche Dich an einem köstlichen Süßkartoffel Curry.

Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

Verantwortl. Lebensmittelunternehmer
Rimoco Gewürzmanufaktur, Coberi GmbH, Talstr. 48, Saabrücken, 66119, Deutschland
085-302DGA

Bio Madras Curry von Rimoco N° 302

 
75g
7,90 €
(10,53 € / 100 g)
inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versand
Versandkosten
X
1-3 Werktage
Lieferzeit
X
sofort versandfertig

Lieferzeit: 1-3 Werktage