Logo

Bio Piment d`Especial Nachfüllpack N° 052 von Rimoco, 70 g

BIO
Bio Piment d`Especial Nachfüllpack N° 052 von Rimoco, 70 g
Gewürz:
085-052DKA
70 g
 
12,90 €
(184,29 € / 1 kg)
inkl. 7 MwSt, zzgl. Versand
sofort versandfertig, Lieferzeit: 1-3 Werktage
-
1
+
Beschreibung
Zutaten
Produzent

Bio Piment d`Especial Nachfüllpack N° 052 von Rimoco, 70 g

Eine kleine sonnige Region um das charmante Städtchen Espelette im Baskenland bringt Rimocos edelste Chilisorte hervor. Die französische Chilisorte Gorria ist der Champagner unter den Chilis und lässt die Geschmacksknospen der einheimischen Bauern und Dorfbewohner schon seit Jahrhunderten ordentlich jubeln. Überzeug dich selbst von dieser fruchtigen Chili-Rarität mit dem milden Aroma! Nach der alljährlichen Ernte im Herbst wird der vollmundigen Schote ein farbenprächtiges Volksfest gewidmet. Zur großen “Fête du Piment” werden die malerischen Straßen des Ortes von den tiefroten Chilischoten gesäumt. In Hülle und Fülle und an groben Jute-Seilen aufgehängt, verströmen die leuchtenden Chilis ihren würzigen Duft über den Marktplatz.

Aromapikant, fruchtig, würzig
Schärfegrad2,5 / 5
Würzt perfektFisch, Fleisch, Gemüse, Pasta
Typisch fürmediterrane Küche
Beschaffenheitfein

Eine kleine sonnige Region um das charmante Städtchen Espelette im Baskenland bringt unsere edelste Chilisorte hervor. Die französische Chilisorte Gorria ist der Champagner unter den Chilis und lässt die Geschmacksknospen der einheimischen Bauern und Dorfbewohner schon seit Jahrhunderten ordentlich jubeln. Überzeug dich selbst von dieser fruchtigen Chili-Rarität mit dem milden Aroma! Nach der alljährlichen Ernte im Herbst wird der vollmundigen Schote ein farbenprächtiges Volksfest gewidmet. Zur großen “Fête du Piment” werden die malerischen Straßen des Ortes von den tiefroten Chilischoten gesäumt. In Hülle und Fülle und an groben Jute-Seilen aufgehängt, verströmen die leuchtenden Chilis ihren würzigen Duft über den Marktplatz.

Ein feuriges Fest für alle Sinne, das wir baskischen Seefahrern des 17. Jahrhunderts verdanken. Sie brachten die tiefroten Früchte der Gorria Chili-Pflanze von ihren Handelsfahrten aus Mexiko an die Atlantikküste. Nach der satt roten Farbe ist die Sorte auch benannt - Gorria bedeutet in der baskischen Sprache „der/die Rote“. Genauso wie der edle Champagner ist diese Chilisorte ein besonders exquisites Produkt, das nur in der Region um Espelette angebaut werden darf. Sie von Rimoco kennen die baskischen Bauern persönlich. Mit Neugier und Freude sind sie ins Pyrenäenvorland gereist und haben die üppigen Anbaufelder besucht.

Du magst es sommerlich fruchtig und nicht zu scharf? Dann ist die elegante Bio Piment d’Especial genau richtig auf deinem Teller. Das Aroma erntereifer Tomaten und saftvoller Paprikas macht die Chili so unwiderstehlich. Zudem bringt sie eine angenehme Schärfe mit sich, die ausgewogen auf der Zunge liegt. Ihre dezente Schärfe übertönt andere Zutaten nicht, sondern hebt deren Geschmack aufregend hervor. Die mittlere Schärfe und fruchtig-tomatige Note sichert dem Piment auch außerhalb der südfranzösischen Küche vielfältige Einsatzmöglichkeiten in mediterranen Fisch-, Fleisch- und Gemüsegerichten. Ein milder und vollmundiger Allrounder, der die rote Schote auch so wahnsinnig beliebt bei Sterne- und Gourmetköchen macht.

Aroma und Verwendung

Niemand wundert es, dass Spitzenköche der europäischen und internationalen Küche diese ausgewählte Chilisorte mit großem Beifall aufnehmen. Die Geschmacksnoten der südfranzösischen Chili umfassen ein breites Spektrum: fruchtig pikante bis leicht süßliche Nuancen machen den Charakter der würzigen Piment d’Especial aus.

Von den reichen Aromen leben nicht nur baskische Traditionsgerichte wie Axoa dEspelette, Piperade (vegetarisches Paprika-Omelette) oder das in Tomaten, Weißwein und Schinken gekochte Huhn 'Poulet basquaise'. Auch frische Gemüse- und Pastagerichte oder italienische Fleischgerichte aus der modernen, mediterranen Küche lieben das fruchtige Paprika-Bouquet und den Geschmack von reifen Tomaten dieser Chili.

Macht sich der Geschmack des Sommers breit? Auf gegrilltem Fleisch, in leichten Fischgerichten und zu Meeresfrüchten schafft das fruchtige Chilipulver ein fein ausbalanciertes Aroma, das den Eigengeschmack der Gerichte harmonisch ins Licht rückt. Eine Chili, bei der nicht die Schärfe im Vordergrund steht, sondern ihr reiches Aroma - das macht die Piment d’Especial zu einem besonders beliebten Würzpartner und Tischgewürz. Streu das pikante Chilipulver nach Belieben über Nudelgerichte, den nächsten knackigen Salat oder eine vegetarische Ziegenkäse-Tarte. Selbst einfache Feierabend-Gerichte verwandelt das Chili in eine wahre Gaumenfreude. Das kann ein schnelles Omelette sein oder ein Selleriesalat mit Kartoffeln und feinen Oliven.

Geschichte

Am Rande der Pyrenäen wird die berühmte Chilisorte (auch Ezpeletako Biperra) bereits seit dem 17. Jahrhundert unter der Sonne Südfrankreichs kultiviert. In der westlich vom Atlantik und östlich von Bergen eingeschlossenen Region findet die wärmeliebende Chilischote bis heute exzellente klimatische Bedingungen. Im Städtchen Espelette und der umliegenden Region wurde mit der ureigenen Chili-Sorte seit jeher nicht nur ausgiebig gekocht. Die bekannten Chocolatiers aus dem Nachbarort Bayonne haben die exquisite Chilischote im 17. Jahrhundert sogar schon in Schokolade gemischt. Schokolade war im Europa jener Zeit sowohl als köstliches Naschwerk, aber auch als Getränk schwer im Trend. Mit einer Prise Chili verfeinert, wurde ein scharfes Kakaogetränk à la Montezuma der Liebling auf der Getränkekarte.

Der Überlieferung zufolge sollen die genetischen Vorfahren der Chilisorte um 1523 durch den Seefahrer Gonzalo de Percarteguy den Weg aus Mexiko ins Nive-Tal des heutigen Baskenlandes gefunden haben. Der weitläufige Anbau ist allerdings erst ab 1650 historisch verzeichnet. Die feurigen Früchte wurden zunächst zu medizinischen Zwecken genutzt.

Herkunft

Seit Jahrhunderten schon wird die Piment d’Especial aus den reifen Früchten der Gorria Pflanze gewonnen und exklusiv von Kleinbauern des baskischen Ortes Espelette im Südwesten Frankreichs angebaut. Nur in dieser Region findet die Chilisorte, die ursprünglich in Mittel- und Südamerika beheimatet ist, ideale Anbaubedingungen: ein durch den Golfstrom geprägtes mildes Klima, gepaart mit fruchtigem Boden. Sie von Rimoco haben dem Nachtschattengewächs aus der Familie der “Capsicum annuum” beim Heranwachsen über die Schultern geschaut. Im Laufe des Reifeprozesses wachsen die schmalen, spitzen Früchte zu einer Länge von etwa neun Zentimetern heran. Im reifen Zustand tragen die Schoten ein strahlendes Zinnoberrot. Getrocknet nehmen sie eine dunkle, rotbraune Farbe an.

Woran erkennst du hochwertiges baskisches Chili?

Rimoco garantiert hochwertige Bio Qualität und die frischesten Gorria-Schoten aus ökologisch kontrolliertem Anbau - frisch geerntet aus Espelette. Eine kräftige rote Farbe zeugt von hoher Qualität und erstklassiger Frische. Zudem solltest du auf den satten Geschmack sonnengereifter Tomaten und Paprika achten. Die fruchtigen Aromen machen die Piment dEspecial erst zu diesem legendären Chili-Gewürz mit kulinarischem Sonder-Status.

  • Beste Bio Qualität
  • Die satte rote Farbe
  • Der fruchtige Geschmack nach Tomaten und Paprika
  • Das vollmundige Aroma

Tipp

Ist dein Herbst-Urlaub schon geplant? Warum nicht eine kulinarische Reise in die baskischen Gemeinden um Espelette unternehmen. In dem netten Örtchen kannst du im Oktober die pikante Chilisorte beim Fête du Piment genießen. Dich erwartet ein Ausflug voller Genuss und ausgelassener Stimmung.

Hinweis

Diese Chilisorte wird im französischen Baskenland - genauer in Espelette - angebaut. Sie unterscheidet sich von dem 'original geschützen' Piment dEspelette dadurch, dass sie nicht in einem Glas in Espelette abgefüllt wurde, sondern in eine Gewürzdose in unserer Manufaktur in Deutschland.

Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

BIO - Kennzeichen
Prüfstelle
DE-ÖKO-022
Herkunftsort
EU-Landwirtschaft
 

Bio-Zertifizierung

Verantwortl.Lebensmittelunternehmer
Rimoco Gewürzmanufaktur, Coberi GmbH, Talstr. 48, Saarbrücken, 66119, Deutschland
Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

 
weiter einkaufen
schließen
Login
Neu bei Mondogusto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile genießen.

anmelden
Ihre Vorteile
  • Günstig
    Bestellungen mit Kundenkonto erhalten zusätzlich eine Bonusgutschrift von 5%
  • Gratis
    Genuß-Magazin ab der 10. Bestellung
  • Exklusiv
    Ausgewählte Angebote zum Vorzugspreis nur für registrierte Kunden
  • Praktisch
    Adressdaten müssen nicht mehr eingegeben werden
  • Übersichtlich
    Aktuelle und vergangene Bestellungen einsehen
  • Komfortabel
    Bestellungen mit nur wenigen Klicks wiederholen
  • Schnell
    Direkte Anzeige Ihrer Lieblingsartikel
  • Unverbindlich
    Die Anlage Ihres Kundenkontos ist kostenlos
* Preisangaben inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versand.
© 2022 Mondogusto. Alle Rechte vorbehalten.