3% Mehrwertsteuer-Rabatt im Warenkorb >>> mehr Infos
DHL bittet um Ihre Geduld
X
Mondogusto.de ist weiterhin in gewohnter Geschwindigkeit & Servicequalität für Sie da und hofft, Ihnen mit unseren Produkten eine kleine Auszeit in dieser schwierigen Situation schenken zu können.

Wir geben unser Bestes, um Ihre Bestellung schnellstmöglich auf den Weg und mit Hilfe unserer Partner zu Ihnen zu bringen. Sofort versandfertige Artikel werden werktags innerhalb von 24h an unsere Versanddienstleister übergeben.

Aktuell bittet die DHL um unser aller Verständnis:
"Aufgrund der hohen Paketmenge in Folge der Corona-Situation kann sich die Auslieferung Ihrer Sendung um mehrere Tage verzögern. Wir bitten in diesen Fällen um Ihre Geduld."

Es kann also vorkommen, dass die üblichen auf unserer Website angegeben Lieferzeiten von 1-3 Werktagen aktuell nicht eingehalten werden können.

Viele Onlinehandel-Kollegen sind von diesem Thema ebenfalls betroffen und würden sich über Ihr Verständnis sehr freuen.

Dankeschön für Ihre Geduld und bleiben Sie gesund.


Klaus Gutheil
Geschäftsführer
Sie kaufen nun günstiger ein!
X
Sicherlich haben Sie schon von der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung gehört.

Um die Wirtschaft nach der Coronakrise zu beleben, hat das Bundeskabinett die Mehrwertsteuer im Zeitraum 1.7. - 31.12.2020 von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% für viele Branchen & Waren gesenkt.

Gerne geben wir Ihnen diese Senkung weiter!

So funktioniert's:
Sie erhalten für Ihre Bestellung automatisch einen 3%-igen Rabatt direkt im Warenkorb.

Die Umsetzung über einen Rabatt hilft uns, nicht alle Preise anpassen zu müssen und minimiert den Aufwand der notwendigen Änderungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Vergnügen beim Shoppen!

Ihr Mondogusto Team
5% Treuebonus
für Folgebestellungen
Handverlesen
Erlesene Produkte & Hersteller
Versandkostenfrei
in Deutschland ab € 30,00
Wir beraten Sie gerne
09565 / 61 762 10
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Zum Warenkorb
 
 
 


BIO
Bio Petersilie getrocknet von Rimoco N° 514

Auch Peterling oder Peterle genannt, ist die Petersilie ein beliebtes Kraut in vielen Küchenkulturen. Ihr Aroma besticht durch eine würzige, muskatartige Note. Ob zu deftigen Eintöpfen, Saucen oder Dips - Petersilie ist der Dauerrenner zum Garnieren unterschiedlichster Gerichte.

In der orientalischen Küche erfrischt Petersilie im Taboulé-Salat oder wird mit Reis vermengt als Beilage zu Fleischgerichten gereicht. Als kräftig-würziges Pesto bringt sie Abwechslung auf den Pastateller und in einer Kräuter-Frittata sorgt sie für überraschende Genussmomente. Der Verwendungsvielfalt des grünen Krauts sind keinerlei Grenzen gesetzt. Mit ein wenig Kreativität wird aus dem altbekannten Klassiker ruckzuck ein aromatisches Highlight in außergewöhnlichen Küchenkreationen.

BIO - Kennzeichen
Prüfstelle
DE-ÖKO-022

Herkunftsort
EU-Landwirtschaft

 
Bio-Zertifizierung
Aroma würzig, kräuterig
Würzt perfekt Salat, Dips, Suppen
Typisch für orientalische Küche, deutsche Küche
Beschaffenheit grob

Aroma und Verwendung

Der blumig frische Geschmack der Bio Petersilie ist unverwechselbar. Die je nach Sorte glatten oder krausen Blätter des beliebten Krautes finden im gesamten Mittelmeerraum und Europa Verwendung als würzige Küchenhelfer. Aromatisch duftend und von starker Würzkraft wird die Petersilie in kalten und warmen Gerichten meistens roh verwendet. Eine Ausnahme bildet das französische "Bouquet garni". Hierbei handelt es sich um ein Sträußchen aus Kräutern, das zum Kochen mit in den Topf gegeben und zum Ende der Garzeit wieder entfernt wird. Es wird nur kurz mitgegart, um das volle Aroma der gesunden ätherischen Öle zu erhalten. Fonds, Saucen, Suppen, Brühe und Eintöpfe erhalten durch das traditionell aus Petersilie, Thymian und einem Lorbeerblatt bestehenden Bouquet eine edle Geschmacksnote.

In der klassisch deutschen Küche ist Petersilie ein tragender Bestandteil der Frankfurter Grünen Sauce, dem Lieblingsgericht von Johann Wolfgang von Goethe. Mit Pellkartoffeln und hart gekochten Eiern serviert lässt dieses Gericht Feinschmeckern das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Kanarenreisende geraten bei Papas arrugadas mit Mojo verde garantiert ins Schwärmen. Die inseltypischen Schrumpfkartoffeln werden mit einer Sauce aus Olivenöl, Essig, Petersilie, Salz und Kreuzkümmel serviert.

Die lombardische Kräutermischung Gremolata ist aus der italienischen Küche nicht wegzudenken. Bestehend aus Petersilie, Zitronenschale und Knoblauch wird sie gegen Ende der Garzeit auf warme Gerichte gegeben und ist ein wichtiger Bestandteil des Schmorgerichts Ossobuco.

Die klassisch-provençalische Soupe au Pistou sorgt mit Kartoffeln, Bohnen, Erbsen und einer Würzpaste aus Petersilie, Knoblauch, Gruyère, Mandeln und Olivenöl für volle Bäuche an kalten Wintertagen.

Vom Libanon bis in die Türkei beliebt, schmeckt orientalischer Petersiliensalat vor allem an heißen Sommertagen und passt hervorragend zu Lamm oder Falafel. Ein Klassiker der libanesischen Küche ist z.B. der Salat "Taboulé", welcher hauptsächlich aus Petersilie, Minze und Weizengries besteht.

Geschichte

Im antiken Griechenland war Petersilie eine heilige Pflanze und spielte eine vergleichbar ehrende Rolle wie Lorbeer. Sie zierte sogar die Köpfe berühmter Persönlichkeiten - Herkules soll sich zu festlichen Anlässen mit Petersilienkränzen geschmückt haben. Auch die Gladiatoren im alten Rom erhielten ähnliche Kränze kurz vor dem Kampf. Dadurch sollte sich nicht nur ihr Mut, sondern auch das Volumen ihrer Muskeln verdoppeln.

Während das Kraut im antiken Griechenland rein dekorative Zwecke innehatte, kultivierten es die Römer und verwendeten es zusätzlich als Küchen- und Heilkraut. Im Mittelalter fand die Pflanze dann zunächst den Weg in die Klostergärten und wurde daraufhin auch in der Küche eingesetzt. Schon bald etablierte Petersilie sich als ein fester Bestandteil in den Suppentöpfen.

Herkunft

Ursprünglich aus dem Mittelmeerraum hat der Doldenblütler Platz in den Küchen der Welt gefunden. Sie verbreitete sich sehr schnell in ganz Europa. Der botanische Name Petrosellinum crispum (Petros = Fels) deutet darauf hin, dass sie felsigen Untergrund als Wuchsstelle bevorzugte. Die wilde Petersilie bedeckte die Felshänge im alten Griechenland. Daher wurde sie auch "Felsteppich" genannt. Die deutschen nährstoffreichen Lehmböden bieten ideale Wachstumsbedingungen für unsere Bio Petersilie. Wir beziehen diese aus ökologisch kontrolliertem Anbau aus Deutschland.

Mittlerweile wächst sie überall auf der Welt und es wird zwischen zwei Varianten unterschieden: Glatt und Kraus. Petersilie mit krausen Blättern sieht dekorativer aus, die Sorte mit glatten Blättern schmeckt etwas intensiver, wird aber schneller welk. Die krause Petersilie wurde ursprünglich gezüchtet, um eine Verwechslung mit der ähnlich aussehenden, aber giftigen Hundspetersilie zu vermeiden. Als Doldenblütler ist Petersilie mit Kräutern wie Dill, Kerbel oder Kümmel verwandt.

Tipp

Als Knoblauchfan solltest du immer etwas Petersilie in petto haben. Die ätherischen Öle, die beim Kauen der grünen Blätter freigesetzt werden, mildern den Knoblauchgeruch.

Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

Verantwortl. Lebensmittelunternehmer
Rimoco Gewürzmanufaktur, Coberi GmbH, Talstr. 48, Saabrücken, 66119, Deutschland
085-514DGA

Bio Petersilie getrocknet von Rimoco N° 514

 
20g
5,90 €
(29,50 € / 100 g)
inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versand
Versandkosten
X
1-3 Werktage
Lieferzeit
X
sofort versandfertig

Lieferzeit: 1-3 Werktage
noch 8 Stück verfügbar