LogoLogoLogo

Fandler BIO Walnussöl kaltgepresst - aus der Steiermark, 100 ml

BIO
Fandler BIO Walnussöl kaltgepresst - aus der Steiermark, 100 ml
Fandler BIO Walnussöl kaltgepresst - aus der Steiermark, 100 ml
Fandler BIO Walnussöl kaltgepresst - aus der Steiermark, 100 ml
Intensiv nussiges Walnussöl für Genießer
Darum kaufen:
  • Harmoniert mit verschiedenen Salaten und Gemüse
  • Verleiht besonderen Geschmack bei der Verfeinerung
  • Handausgelöste Walnusskerne für authentischen Geschmack
  • Perfekt zum Verfeinern von Käse und Süßspeisen
  • Hochwertige Qualität für anspruchsvolle Gaumen
Inhalt:
017-1328
100 ml
 
9,90 €
(99,00 € / 1 l)
inkl. 7 MwSt, zzgl. Versand
noch 4 Stück verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Werktage
-
1
+
Beschreibung
Zutaten
Produzent
Hinweise

Fandler BIO Walnussöl kaltgepresst - aus der Steiermark, 100 ml

Die Walnusskerne sind von Hand ausgelöst und der authentische, besonders intensiv nussige Geschmack des Walnussöles weiß zu verführen.

Unvergleichlich harmoniert dieses Walnussöl mit nahezu jeder Salatkreation, Rucola, Feldsalat, Sellerie, Karotten oder Tomaten ... Auch feines Gemüse wie Spargel oder klassisches Rotkraut werden damit zu einem Geschmackserlebnis. Sie können mit dem kraftvollen kaltgepressten Walnussöl gerne auch Käse oder Süßspeisen verfeinern. Und wer auf eine ausgewogene Ernährung achtet, mag auf dieses Öl nicht verzichten.


Rezept für Kräuter-Mozzarella mit Walnussöl

Zutaten:

  • 3 Pkg. Büffel-Mozzarella
  • Sal de Ibiza Meersalz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Thymian
  • 2 Bund Basilikum
  • 6 EL kaltgepresstes Walnussöl
  • 2 kl. rote Zwiebeln
  • 4-6 eingelegte Chilischoten oder Peperoni

Zubereitung:


  1. Büffel-Mozzarella in Scheiben schneiden, von beiden Seiten mit Meersalz und Zitronensaft würzen und dünn mit Öl einpinseln.
  2. Die Scheiben in den gehackten Kräutern wenden.
  3. Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Mozzarellascheiben auflegen und die Zwiebelringe darauf verteilen.
  4. Chilischoten abtropfen lassen, längs halbieren und entkernen. Hacken und über dem Mozzarella verteilen.
  5. Mit dem restlichen Walnussöl marinieren und 15 min durchziehen lassen.

Viel Spass beim Ausprobieren!


kaltgepresst, 100 % naturrein

Ölfrucht: gepresst aus handausgelösten Nüssen / aus kontrolliert biologischem Anbau, AT-O-02-BIO
Juglans regia / Pfl anzenfamilie: Walnussgewächse (Juglandaceae) / Gewicht: 920 g/l bei 15° C


schmeckt zu: Blattsalaten, Rucola, Sellerie, Karotten, Tomaten, Spargel, Rotkraut; zum Verfeinern von Käse und Süßspeisen. Ein vollmundiges Öl gepresst aus von Hand ausgelösten Walnusskernen.


Nährwertangaben pro 100 g:

  • Brennwert 896 kcal/3752 kJ
  • Eiweiß 0 g
  • Kohlenhydrate 0 g
  • Fett 100 g
  • gesättigte Fettsäuren 8,9 g
  • einfach ungesättigte Fettsäuren 17 g
  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren 74,1 g
  • 1-fach ungesättigt Omega 9 17 g
  • 2-fach ungesättigt Omega 6 61,3 g
  • 3-fach ungesättigtOmega 3 12,8 g

Fettsäuren:


  • 1-fach ungesättigt Omega 9 17 g
  • 2-fach ungesättigt Omega 6 61,3 g
  • 3-fach ungesättigt Omega 3 12,8 g

Haltbarkeit: 12 Monate

Lagerung: kühl und dunkel lagern


Die angegebenen Zahlen sind Richtwerte und unterliegen natürlichen Schwankungen.

Ölmühle Robert Fandler

Seit 1926 ist die Ölmühle Fandler im Naturpark Pöllauer Tal in Familienbesitz. Sie wird heute von Julia Fandler geleitet, die nach dem Tod ihres Vaters den Betrieb mit seinen 24 Mitarbeitern übernahm.

Fandler und ihrem Team ist es innerhalb weniger Jahre gelungen, aus dem kleinen, landwirtschaftlichen Betrieb eine moderne Ölmühle zu machen, ohne dabei die Tradition aus den Augen zu verlieren.

Mit Ihrem neuen Auftritt, dem neuen Flaschendesign und dem neuen Logo ist ber der Ölmühle Fandler die Weiterentwicklung auch deutlich sichtbar geworden. Der Anspruch an Qualität, Geschmack und Tradition wird laut Julia Fandler aber auch in Zukunft erhalten bleiben.
Zutaten

kaltgepresstes naturreines Walnuss Öl, ungefiltert, nicht raffiniert,
fett: potentiell allergene Substanz


Im Betrieb werden auch Sesam, Erdnüsse und Schalenfrüchte verarbeitet.
BIO - Kennzeichen
Prüfstelle
AT-BIO-402
Herkunftsort
EU Landwirtschaft
 

Bio-Zertifizierung

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g/ml
Energie:
3700 kJ (900 kcal)
Fett:
100 g
davon gesättigte Fettsäuren:
8,9 g
Kohlenhydrate:
0 g
davon Zucker:
0 g
Eiweiß:
0 g
Salz:
0 g
Verantwortl.Lebensmittelunternehmer
Ölmühle Fandler GmbH, Prätis 1, Pöllau, 8225, Österreich
Ölmühle Robert Fandler
Seit 1926 ist die Ölmühle Fandler im Naturpark Pöllauer Tal in Familienbesitz. Sie wird heute von Julia Fandler geleitet, die nach dem Tod ihres Vaters den Betrieb mit seinen 24 Mitarbeitern übernahm.

Fandler und ihrem Team ist es innerhalb weniger Jahre gelungen, aus dem kleinen, landwirtschaftlichen Betrieb eine moderne Ölmühle zu machen, ohne dabei die Tradition aus den Augen zu verlieren.

Mit Ihrem neuen Auftritt, dem neuen Flaschendesign und dem neuen Logo ist ber der Ölmühle Fandler die Weiterentwicklung auch deutlich sichtbar geworden. Der Anspruch an Qualität, Geschmack und Tradition wird laut Julia Fandler aber auch in Zukunft erhalten bleiben.
Aufbewahrungshinweis
kühl, trocken und dunkel lagern

Verwendungshinweis
Schmecktzu Blattsalaten, Rucola, Sellerie, Karotten, Tomaten, Spargel, Rotkraut, zum Verfeinern von Käse und Süßspeisen.

 
weiter einkaufen
schließen
Login
Neu bei Mondogusto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile genießen.

registrieren
Kundenkonto Vorteile
  • 5% Treuebonuswird automatisch bei jeder Folgebestellung verrechnet
  • Gratis Magazin "Lecker"ab der 10. Bestellung
  • Besondere Angebotenur für registrierte Kunden
  • Schnelle Bestellwiederholungmit nur wenigen Klicks
  • Ihre Lieblingsartikelin einer übersichtlichen Liste
  • Bestellhistorie einsehenohne E-Mails zu durchsuchen
  • Zeit sparenBestelldaten sind bereits hinterlegt
  • Kostenlos & unverbindlichIhr Kundenkonto kostet nichts und Sie können es jederzeit löschen
* Preisangaben inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versand.
© 2024 Mondogusto. Alle Rechte vorbehalten.