Logo
Mondogusto > Produzenten > Rosti

Rosti

In einem hektischen Leben sollte man sich wirklich Zeitnehmen. Für einander.

Um zusammen zu lachen und zu essen. In der Küche treffenwir uns, um Träume und Geschichten zu teilen, ein warmer,sicherer Ort, an dem eine intime Atmosphäre entsteht.

Die gemeinsame Zubereitung von Speisen ist der beste Weg,um sich mit Familie und Freunden zu verbinden. Und Rosti istauch ganz klar präsent, in aller Bescheidenheit.

Rosti steht dafür, die Dinge gemütlich anzugehen. Für gutesEssen, um die Gesellschaft der anderen zu genießen und alles,was mit Liebe zubereitet wurde. Einfach zusammen sein,warm und herzlich.

Dieser herzhafte Auflauf, dieses selbstgebackene Brot,ein leckerer Kuchen oder ein Ofentopf, dessen ZubereitungStunden gedauert hat. Ob Sie nun die legendäre RührschüsselMargrethe oder einen anderen Artikel aus der großenGeschirrkollektion verwendet haben, Rosti steht Ihnen immerbunt und zuverlässig zur Seite. Dänisches Qualitätsdesign,das nicht die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen muss,um jeden Augenblick einzigartig zu machen.

50 von 163
Filter
Preis
1 € - 79
Preis
1 € - 79
Seite 1 von 4

ROSTI - vom Nebenraum zum internationalen Unternehmen

Die Geschichte beginnt Anfang 1940, als mit einem Zwei-Kronen- Kredit eine lebenslange Partnerschaft und Freundschaft beginnt. 1944, in den schwierigen Zeiten des Zweiten Weltkriegs, gründeten Rolf Fahrenholtz und Stig Jørgensen zusammen Rosti. Während und unmittelbar nach dem Krieg mangelte es an vielen Materialien. Nachdem Rosti einige Produkte in Bakelit entwickelt hatte, begann die Firma, mit Melamin aus den USA zu arbeiten. Dies war ein völlig neues Produktionsmaterial für diese Zeit und ein großes Abenteuer für die Gründer. So entstand eine neue Geschirrkollektion aus Melamin; die Produktion wurde aufgenommen und Rosti erhielt den größten Auftrag aller Zeiten, als die dänischen Streitkräfte die außergewöhnliche Haltbarkeit von Melamin entdeckten und Melaminteller für ihre Gastronomie bestellten. In den 1950er Jahren war Rosti der einzige Hersteller von Melamin in Dänemark.

Das Märchen von der Margrethe-Schale

Rolf Fahrenholtz und Stig Jørgensen wollten das Melaminprogramm von Rosti um ein Set von Rührschüsseln erweitern. 1947 kaufte Rosti Rührschüsselmuster in allen erdenklichen Größen, Formen und Materialien auf und befragte eine große Anzahl von Hausfrauen nach den Vor- und Nachteilen der Schüsseln. Die Ergebnisse zeigten, dass Hausfrauen eine geschwungene Schüssel wollten, die geräumig und dabei hoch genug war, um das Schlagen und Rühren zu ermöglichen, ohne dass der Inhalt über den Rand spritzte. Die Schale sollte auch eine Ausgießlippe und einen guten Griff für den perfekten Gebrauch haben.

Der nächste Schritt bestand darin, einen Designer zu finden, der diese Anforderungen mit einem zeitlosen und funktionalen Design in Einklang bringen konnte. Die Wahl fiel auf das Designstudio von Acton Bjørn und Sigvard Bernadotte in Kopenhagen, damals eines der wenigen Studios in Skandinavien, das sich mit Industriedesign befasste. Als Honorar stand nicht viel Geld zur Verfügung, so dass nach den internen Anweisungen des Studios nicht viel Zeit für den Auftrag aufgewendet werden sollte. Glücklicherweise machten es die Designer gleich beim ersten Mal richtig, und mit vier Farbvorschlägen gegen einen kleinen Aufpreis war die Aufgabe erledigt. Rosti hatte nun eine Schüssel, die Funktion, Qualität und Design vereinte.

Nach einer Nichte benannt

1950 ging die Schüssel in Produktion. Einige Jahre später wollte Sigvard Bernadotte ihr einen besonderen Namen geben. Bernadotte war der Sohn des schwedischen Königs Gustav VI. Adolf, der Bruder der dänischen Königin Ingrid und damit der Onkel von Prinzessin Margrethe. 1953 wurde das Gesetz über die Thronfolge Dänemarks geändert, und plötzlich war der Name der 13-jährigen Margrethe in aller Munde. Bernadotte bat den dänischen Hof um Erlaubnis, den Namen der Prinzessin für die Schüssel verwenden zu dürfen. Er erhielt die Erlaubnis dazu, und im nächsten Jahr erhielt die Schüssel ihren Namen: die Margrethe-Schüssel.

Die Schüssel wurde anschließend zu Weihnachten 1954 in drei Größen, 2, 2,5 und 3 Liter, in weiß und den Pastellfarben gelb, blau und grün eingeführt. Die Kollektion wurde in den 1960er Jahren um viele verschiedene Größen und Farben erweitert und die Schüsseln wurden mit Gummiringen am Boden versehen. Auch Deckel wurden für alle Schüsselgrößen hergestellt.

Die Rührschüssel Margrethe wurde zu einem vielfach mit Preisen ausgezeichneten Klassiker des dänischen Designs, sie wurde auf Briefmarken abgedruckt und erhielt sogar einen Platz in der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art in New York. Weltweit wurden mehr als 25 Millionen Margrethe-Schüsseln verkauft.

weiter einkaufen
schließen
Login
Neu bei Mondogusto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile genießen.

anmelden
Ihre Vorteile
  • Günstig
    Bestellungen mit Kundenkonto erhalten zusätzlich eine Bonusgutschrift von 5%
  • Gratis
    Genuß-Magazin ab der 10. Bestellung
  • Exklusiv
    Ausgewählte Angebote zum Vorzugspreis nur für registrierte Kunden
  • Praktisch
    Adressdaten müssen nicht mehr eingegeben werden
  • Übersichtlich
    Aktuelle und vergangene Bestellungen einsehen
  • Komfortabel
    Bestellungen mit nur wenigen Klicks wiederholen
  • Schnell
    Direkte Anzeige Ihrer Lieblingsartikel
  • Unverbindlich
    Die Anlage Ihres Kundenkontos ist kostenlos
* Preisangaben inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versand.
© 2022 Mondogusto. Alle Rechte vorbehalten.