LogoLogoLogo
Mondogusto > Produzenten > Nesmuk

Nesmuk - Handgeschmiedete Messer mit außergewöhnlicher Schärfe

Nesmuk ist eine renommierte Messermanufaktur aus Solingen, die sich auf hochwertige, handgefertigte Messer spezialisiert hat. Inspiriert von einem 3.500 Jahre alten Messertyp, bietet Nesmuk verschiedene Messerarten für Profis und Hobbyköche an, darunter Koch-, Office-, Slicer-, Brot- und Steakmesser sowie portable Folder. Die Messer zeichnen sich durch außergewöhnliche Schärfe, hochwertige Materialien und edles Design aus. Besonderheiten wie die einzigartige NPC-Beschichtung und exklusive Griffmaterialien heben sie hervor. Nesmuk verbindet traditionelle Handwerkskunst mit moderner Technik und fördert einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. » mehr erfahren

48 von 120
Filter
Entdecken
Land
geeignet für
Holzart
Ausführung
Material
Messerserie
rostfrei
Griffmaterial
Preis
24 € - 4950
Entdecken
Land
geeignet für
Holzart
Ausführung
Material
Messerserie
rostfrei
Griffmaterial
Preis
24 € - 4950
Seite 1 von 3
 
Das Beste ist hier Standard

Nesmuk Messer wie von einem anderen Stern

Wenn Paris die Stadt der Liebe ist, New York die Stadt der Wolkenkratzer und Rom die Stadt, zu der alle Wege führen, dann ist Solingen mit seinen 160.000 Einwohnern die Welthauptstadt der Messerschmiede. Hier hat auch die Nesmuk Manufaktur ihren Sitz, die sich dem Ziel verschrieben hat, absolut erstklassige Kochmesser zu produzieren, die mittlerweile in zahlreichen Küchen der Welt zu einem unverzichtbaren Werkzeug geworden sind.

Elegant, anmutig & rattenscharf
Die Nesmuk Philosphie

Professionelle Küchenmeister und leidenschaftliche Hobby-Köche horchen auf, wenn der Name Nesmuk fällt. Zittrige Hände sollten sie dann aber nicht bekommen, denn die Messer aus der Solinger Schmiede wie Nesmuk Janus oder Nesmuk Soul sind so ziemlich die schärfsten Schneidinstrumente, mit denen man hochwertigen Lebensmitteln zu Leibe rücken kann.

Um Nesmuk Messer zu beschreiben, muss man zunächst vielleicht Vergleiche heranziehen, die den meisten Menschen geläufiger sind als ein edles Stück handgeschmiedeten Stahls samt Griff aus Jahrtausende alten Mooreichen oder ähnlich kostbaren Materialien. Autofans schnalzen mit der Zunge, wenn Markennamen wie Rolls Royce, Ferrari oder Maybach genannt werden. Weinkenner verdrehen genussvoll die Augen bei der Erwähnung von Bordeaux, Champagner, Rheingau-Riesling oder Napa Valley. Gourmets läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn sie Austern, Beluga-Kaviar oder ein Steak vom Kobe-Rind wittern.

Die Nesmuk Messer haben ihre ganz eigene Anmutung, die sich in der Geschichte und Philosophie des Unternehmens niederschlägt. Unter anderem darüber spricht der Nesmuk Geschäftsführer Stephan Borchert in einem Podcast.

6 Messertypen zur Auswahl

Nesmuk Messer für den alltäglichen Gebrauch in der Küche

Die meisten Profis, aber auch ambitionierte Hobbyköche, benötigen nicht sehr viele Messer im Küchenalltag. Sie setzen lieber auf Qualität statt auf Quantität. Für die Zubereitung von Fleisch, Fisch, Gemüse und anderen Lebensmitteln bietet das Sortiment von Nesmuk vier unterschiedliche Arten: Koch-, Office- und Brotmesser sowie Slicer. Hinzu kommen noch Steakmesser und Folder für den Gebrauch unterwegs, wobei die letzten beiden Varianten jedoch für den Verzehr und nicht für die Zubereitung von Speisen gedacht sind.

Bild von Nesmuk Kochmesser
Bild von Nesmuk Kochmesser
Vom Urmesser inspiriert

Kochmesser

Kochmesser sind mit Abstand die wichtigsten Schneidgeräte in jeder Küche. Sie können für Fleisch, Fisch und Gemüse verwendet werden, aber auch zum Hacken und Wiegen von Kräutern und zum Zerkleinern von Gewürzen. Die Nesmuk Kochmesser basieren auf einem Typus, der bereits 3.500 Jahre alt ist. Das Solinger Unternehmen hat sich von der Form und der Ästhetik dieses "Urmessers" inspirieren lassen, es aber neu interpretiert und perfektioniert. Mit den Alleskönnern lassen sich etwa 80 Prozent aller Schneidarbeiten erledigen, was sie vielseitig einsetzbar und letztlich unverzichtbar für jeden Koch macht. Nesmuk fertigt sie mit Klingenlängen von 180 mm und 140 mm.

Bild von Nesmuk Slicer
Ideal zum Filetieren & Filieren

Slicer

Die typische Nesmuk Form der Kochmesser spiegelt sich auch bei den Slicern wider, hier allerdings mit einer sehr eleganten, schmalen Klinge in den Längen 260 mm und 160 mm. Sie eignen sich optimal für feines Arbeiten beim Filetieren von Fleisch und Fisch sowie beim Filieren von Obst und Gemüse. Auch hauchfeine Schnitte von Speck oder Schinken gelingen mit einem Slicer mühelos.

Bild von Nesmuk Slicer
Bild von Nesmuk Officemesser
Bild von Nesmuk Officemesser
Die kleinen Allzweckmesser

Officemesser

Das Officemesser ist so etwas wie der kleine Bruder des Kochmessers und fast ebenso vielseitig einsetzbar. Bei Nesmuk wird es ebenfalls in der unverkennbaren Form der Schmiede und mit einer Klingenlänge von 90 mm gefertigt. Die kurze Schneide ermöglicht ein präzises Ansetzen und Führen des Messers bei der Vor- und Zubereitung von Lebensmitteln aller Art, zum Beispiel beim Putzen und Schälen von Obst und Gemüse oder beim Enthäuten von Fisch.

Bild von Nesmuk Brotmesser
Mühelos durch harte Krusten

Brotmesser

Frisches Brot mit einer knusprigen Hülle lässt sich mit einer glatten Klinge nicht besonders gut in gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Nesmuk Brotmesser mit ihrer langen Klinge (270 mm) arbeiten sich mühelos durch harte Krusten, durch weiches Brot und große Laibe, ohne viele Krümel zu hinterlassen. Der spezielle Wellenschliff macht's möglich und ist gleichzeitig schonend zu den genutzten Schneidunterlagen.

Bild von Nesmuk Brotmesser
Bild von Nesmuk Folder
Bild von Nesmuk Folder
Edle, klappbare Taschenmesser

Folder

Auf den ersten, flüchtigen Blick sehen die Folder von Nesmuk aus wie herkömmliche, klappbare Taschenmesser. Dem ist aber nicht so, denn sie weisen weder äußerlich sichtbare Nieten, Schrauben oder Spaltmaße auf. Da verwundert es nicht, dass die Entwicklung vier Jahre gedauert hat. Der Aufbau und die Fertigung der Folder erfordert höchste Präzision und handwerkliches Können. Bei Nesmuk sind für die Produktion deshalb ausschließlich Goldschmiede am Werk. Die Folder sind für Genießer gedacht, die auch abseits von zuhause stilvoll Lebensmittel schneiden wollen. Je nach Kollektion - Soul, Janus und Exklusiv - sind sie mit verschiedenen Stählen für die Klingen (89 mm) und bis zu 13 Griffvarianten aus edlen Hölzern, Edelmetallen und besetzt mit Edelsteinen erhältlich.

Bild von Nesmuk Steakmesser
Die Wahl für edles Fleisch

Steakmesser

Steakmesser sind für ihren Zweck konzipierte Spezialisten. Die scharfen und spitzen Klingen (bei Nesmuk 115 mm lang) sind ideal für das Zerteilen feiner Fleischstücke geeignet und sorgen dafür, dass das Fleisch nicht ausfasert, sondern glatt durchtrennt wird. Der besondere Stahl und die Klingengeometrie gewährleisten eine herausragende Schärfe und eine lange Standzeit. Denn gerade das Schneiden auf Tellern aus Porzellan, das härter ist als das Klingenmaterial, führt schnell zu einem Verlust an Schärfe. Nesmuk führt Steakmesser als 2er-Sets in den Modellreihen Soul und Janus.

Bild von Nesmuk Steakmesser
Feinste Accessoires in höchster Qualität

Das passende Zubehör für Nesmuk Messer

Exklusive Messer erfordern ebensolches Zubehör. Deshalb liefert die Solinger Messerschmiede auch feinste Accessoires in höchster Qualität.

Zum Schärfen gibt es eigens entwickelte Streichriemen für die Kochmesser, Slicer und Folder aus einem feinporigen Leder, in das ultrafeine Diamantpartikel eingelassen sind. Sie erlauben ein Nachschärfen in kürzester Zeit mit nur wenigen Zügen. Im Angebot findet sich auch ein Schärfstab aus besonders harter Keramik mit einem Eichenholzgriff. Er kommt zum Einsatz, wenn der Streichriemen zum Nachschärfen nicht mehr ausreicht.

Für lange Freude an Ihren Messern
Aufbewahrung von Nesmuk Messern

Für die Pflege und Aufbewahrung der wertvollen Nesmuk Messer ist ebenfalls gesorgt. Steckscheiden aus vegetabil gegerbtem Leder gibt es für jede Messerart und -größe (außer Folder). Sie werden in Handarbeit mit anthrazitfarbenem Design gefertigt. Eine Alternative dazu speziell für vier oder sechs Steakmesser und Folder sind die Schatullen in schwarzer Mattlack-Optik.

Wer lieber schnell zu verschiedenen Messern greift, wird sich für einen magnetischen Messerhalter entscheiden. Die Modelle von Nesmuk bestehen aus matt gebürstetem Edelstahl, massivem Holz (Eiche oder Eiche geräuchert) sowie gehärtetem Glas in Weiß, Schwarz oder Grau. Für einen sicheren Halt der Messer sorgen eingearbeitete Hochleistungsmagnete.

Wenn Sie Ihre Messer gerne mal woanders hin mitnehmen, empfiehlt sich die Anschaffung der Messertasche von Nesmuk. Sie wird handgenäht aus weichem, vegetabil gegerbtem Rindsleder und bietet Platz für fünf Messer, Schärfstab und Streichriemen. Die Messerauflage im Inneren ist magnetisch und gewährleistet einen sicheren Transport. Das eingearbeitete schnittfeste Kevlargewebe verhindert Beschädigungen der Tasche durch die Messer.

Nesmuk hat sich auch Gedanken über optimale Schneidunterlagen gemacht. Herausgekommen sind dabei Schneid- und Essbretter aus dem Kernholz deutscher Eichen in verschiedenen Größen. Denn Holz ist im Gegensatz zu Kunststoff, Glas oder Marmor besonders schonend zu den Messern und ein maßgeblicher Faktor für die Standzeit. Die Bretter sind erhältlich in dunkel geräuchert oder naturbelassen hell.

Die Holzgriffe der Nesmuk Messer und die Schneidbretter benötigen in regelmäßigen Abständen je nach Intensität des Gebrauchs eine gute Pflege. Hierfür sind zwei Öle erhältlich, und zwar ein Öl für die Griffe und Wachsöl für die Ess- und Schneidbretter.

Erste Wahl vieler Profiköche

Nesmuk Messer in der Gastronomie: Was sagen die Profis?

Nesmuk Messer sind in vielen erstklassigen Restaurants der Welt zu Hause und werden von hochkarätigen Küchenchefs geschätzt und täglich eingesetzt. Die unnachahmliche Schärfe und lange Standfestigkeit machen sie besonders prädestiniert für den Einsatz in professionellen Küchen, wo sie deutlich härter, länger und intensiver "rangenommen" werden als von Hobbyköchen. Dies können Sie im Imagefilm oder im Interview mit Koch Anthony Sarpong sehen.

Respektvoll & bewußt
Die Nesmuk Botschafter

Bei Nesmuk treten zahlreiche Spitzenköche als Botschafter auf, die nicht nur die Freude am Kochen und Genießen verbindet, sondern auch der Respekt vor hochwertigen Lebensmitteln, ein bewusster Umgang mit Nahrungsquellen und grundsätzlich mit sämtlichen natürlichen und endlichen Ressourcen des Planeten. Hier können Sie sich das gesamte Interview mit den 2-Sterne-Köchen Thomas und Mathias Sühring ansehen. Nachfolgend sehen Sie ein Interview mit Koch und Nesmuk Botschafter Hubertus Tschirner.

Drei edle Serien

Die Messerkollektionen von Nesmuk

Die Nesmuk Messer gibt es in drei Kollektionen: Nesmuk Janus, Nesmuk Soul und Nesmuk Exklusiv. Hinzu kommt eine Auswahl an hochpreisigen Unikaten und Sondereditionen, von denen einige wohl nur in Sammlervitrinen und nicht in den Küchenalltag gelangen werden. Das primäre Ziel der Messermacher ist jedoch, höchst zuverlässige Küchenhelfer zu kreieren, die auch unter härtesten Bedingungen halten, was sie versprechen. Hier sehen Sie einen Praxistest von Nesmuk Messern.


Bild der Nesmuk Soul Messerserie
Aus patentiertem Niob-Stahl

Nesmuk Soul

Die matt gebürsteten Klingen der Kollektion Soul mit einseitigem Hohlschliff bestehen aus einer einzigartigen und patentierten Legierung, die unter anderem das seltene Element Niob enthält. Im Vergleich zu herkömmlichen Edelstählen weisen die Nesmuk Soul Messer eine extreme Schärfe und Standfestigkeit auf. Sie zählen zu den schärfsten und gleichzeitig leichtesten Messern überhaupt, was Sie in diesem Video zur Wiegetechnik des Nesmuk Soul sehen können.

Die Solinger Schmiede liefert die Soul Serie als Kochmesser mit 240 mm, 180 mm und 140 mm langen Klingen, als chinesisches Kochmesser (180 mm), Slicer (160 mm und 260 mm), Officemesser (90 mm), Brotmesser (270 mm) und Steakmesser im 2er-Set. Hinzu kommen die speziellen Folder, die sich wie ein Taschenmesser zusammenklappen lassen, sodass Nesmuk Fans auch unterwegs nicht auf ihre Lieblingsmarke verzichten müssen.

Bild der Nesmuk Soul Messerserie
Bild der Nesmuk Janus Messerserie
Schwarze Klinge mit DLC-Beschichtung

Nesmuk Janus

Die Modellpalette der Serie Nesmuk Janus ist die gleiche wie bei Nesmuk Soul. Den Unterschied machen die Klingen aus. Sie sind auf Grund der Veredelung mit einer hochwertigen DLC Beschichtung (Diamond-Like-Carbon) besonders funktional und unempfindlich. Basen und Säuren können ihnen genauso wenig anhaben wie extreme Temperaturen. Die Kohlenstoffschicht ist nur wenige Mikrometer stark und überzeugt durch die enorme Kratzfestigkeit und besonders niedrige Reibwerte.

Bild der Nesmuk Janus Messerserie
Bild der Nesmuk Exklusiv Messerserie
Aus handgeschmiedetem Damast

Nesmuk Exklusiv

Die luxuriösen Nesmuk Exklusiv Messer bestehen aus handgeschmiedetem Damaststahl und unterteilen sich in die drei Serien C90, C100 und C150.

Bild der Nesmuk Exklusiv Messerserie
Die Eigenschaften der Serie C90:
  • Kochmesser 180: 230 Lagen, 61-62 HRC, NPC-Beschichtung, einseitiger Hohlschliff
  • Kochmesser 140: 210 Lagen, 61-62 HRC, NPC-Beschichtung, einseitiger Hohlschliff
  • Slicer 160 und 260: 110 Lagen, 62 HRC, NPC-Beschichtung, Keilschliff
  • Office 90: 140 Lagen, 62 HRC, NPC-Beschichtung, Keilschliff
  • Brotmesser 270: 230 Lagen, 62 HRC, NPC-Beschichtung, Wellenschliff
Die Eigenschaften der Serie C100:
  • Kochmesser 180: 330 Lagen, 63 HRC, NPC-Beschichtung, beidseitiger Hohlschliff
  • Slicer 160: 210 Lagen, 62-63 HRC, NPC-Beschichtung, beidseitiger Hohlschliff
  • Office 90: 210 Lagen, 63 HRC, NPC-Beschichtung, beidseitiger Hohlschliff
Die Eigenschaften der Serie C150:

Die C150 Serie hebt sich durch die speziellen Legierungen der Damastlagen von den Serien C90 und C100 ab. Sie sind flexibler und haben ein kontrastreiches, brillanteres Muster. Der Schliff erfolgt für eine perfekte Schneidlage vollständig von Hand.

  • Kochmesser 180: 401 Lagen, 64-65 HRC, NPC-Beschichtung, beidseitiger Hohlschliff, Schneidlage aus Kohlenstoffstahl
  • Slicer 160: 301 Lagen, 64-65 HRC, NPC-Beschichtung, beidseitiger Hohlschliff, Schneidlage aus Kohlenstoffstahl
  • Office 90: 201 Lagen, 65 HRC, NPC-Beschichtung, beidseitiger Hohlschliff, Schneidlage aus Kohlenstoffstahl

Vervollständigt wird das Sortiment der Nesmuk Exklusiv Serie durch zwei Folder-Modelle. Deren Klingen sind 89 mm lang und aus 70 Lagen geschmiedet. Weitere Merkmale sind Keilschliff, NPC-Beschichtung und ein Härtegrad von 62 HRC. Sie unterscheiden sich durch die Klingenstähle: wilder Damast und Torsionsdamast.

Individuell & sehr limitiert

Unikate und Sondereditionen

Unter den Einzelstücken ragt besonders das sogenannte Jahrhundertmesser 2010 heraus, das unter Kennern mit einem Preis von 80.000 Euro als das teuerste Messer der Welt gilt. Gefertigt wurde das Prachtstück von Nesmuk in allerfeinster Handwerkskunst. Die Klinge besteht aus 640 Lagen Damaststahl und einer Schneidlage aus Kohlenstoffstahl. Die Dicke der Schneide beträgt nur 0,8 µ. Bei einem herkömmlichen Messer beträgt sie 30 bis 60 µ. Abgerundet wird dieses unvergleichliche Messer durch einen Griff aus mehr als 5.000 Jahre alter Mooreiche und einer mit 25 Brillanten besetzten Zwinge aus Platin. Präsentiert wird das Unikat in einer edel gestalteten Klavierlackschatulle.

Bei den meisten Modellen in dieser Kategorie handelt es sich um Kochmesser plus einige Folder. Die Messer haben Klingen aus unterschiedlichen Stählen, Griffe aus sehr edlen und seltenen Hölzern oder auch mal aus Silber und Weißgold sowie Zwingen aus Silber, Gold oder Platin, die zum Teil mit Brillanten besetzt sind. Die Preise der meisten Messer dieser Kollektion bewegen sich im vier- bis fünfstelligen Bereich und gehören zum Feinsten, was die Handwerkskunst der Messermacher zu bieten hat.

100% Handarbeit

Wie werden Nesmuk Messer hergestellt?

Der erste Schritt bei der Fertigung ist die Auswahl der Materialien. Nesmuk setzt hier auf die besten Stahlsorten für die Klingen und für die Griffe auf edle und seltene Hölzer, bei manchen Unikaten auf Edelmetalle, aber auch auf ausgefallene Kunststoffe wie Micarta und Juma.

Bild der Nesmuk Messer Herstellung
Bild der Nesmuk Messer Herstellung
Schärfer als jedes maschinell hergestellte Messer
Selbst per Hand geschmiedeter Damast

Den handgefertigten Damaststahl produziert die Schmiede selbst. Durch die meisterhafte Weiterverarbeitung entstehen Klingen, die schärfer sind als bei jedem maschinell hergestellten Messer. Bei den handgeschmiedeten Damastmessern reicht die Zahl der Stahllagen von mindestens siebzig über mehrere hundert bis hin zu mehreren tausend.

Mit viel Schweiß & Leidenschaft geformt
Meisterwerke der Messerkunst

Zum Schluss werden die Damastklingen mit einer von Nesmuk entwickelten NPC-Beschichtung versehen. Das Nesmuk Protective Coaching ist transparent und macht die Klingen korrosionsbeständig. Diese Vorgehensweise gibt es bei keinem anderen Messerhersteller auf der Welt.

Ein harter, sehr zäher und widerstandsfähiger Stahl kommt auch bei den Einstiegsmodellen von Mesmuk zum Einsatz. Deshalb reicht deren Schärfe und Schneidqualität sehr nahe an die handgeschmiedeten Karbonstahlvarianten heran.

Die erstklassigen Materialien wären aber nicht viel wert, wenn nicht ihre Verarbeitung meisterlich wäre. In der Messermanufaktur arbeiten bestens ausgebildete und erfahrene Damast- und Goldschmiede, um aus den Werkstoffen Meisterwerke zu schaffen. Nesmuks Anspruch an höchste Qualität wird kompromisslos umgesetzt. Das zeigt sich zum Beispiel daran, dass jedes Messer mindestens 50 Arbeitsgänge durchläuft, bevor ein Käufer es in die Hand nehmen kann.

Für jahrelange Schönheit & Schärfe

Welche Pflege brauchen Nesmuk Messer?

Erster Grundsatz für die Behandlung von Kochmessern: Sie sollten niemals mit anhaftenden Speiseresten liegen bleiben, sondern sofort nach Gebrauch mit klarem Wasser abgespült werden.

Zweiter Grundsatz: Geben Sie Kochmesser niemals in die Spülmaschine! Die hohen Temperaturen lassen die Klingen sehr schnell stumpf werden. Auch die einzigartigen Hölzer der Griffe leiden unter heißem Wasser und Spülmittel.

Zum Nachschärfen sollten Sie nur hochwertige Produkte nehmen. Bei Nesmuk erhalten Sie Streichriemen und Keramik-Schärfstäbe, deren Qualität den einzigartigen Messern der Manufaktur gerecht wird. Ebenfalls im Sortiment sind verschiedene Öle, mit denen Sie die Griffe und Schneidbretter von Zeit zu Zeit pflegen sollten, um die Schönheit und die Eigenschaften zu erhalten.

Von Bedeutung ist auch die Art der Aufbewahrung. Messerklingen dürfen nicht mit anderen Klingen zusammenstoßen, damit sie keinen Schaden nehmen. Werden Ihre Messer in einer Schublade gelagert, sollten Sie Schutzhüllen für die Klingen verwenden. Ideal ist ein magnetischer Messerhalter, wie es ihn ebenfalls bei Nesmuk gibt. Unabhängig von der Art und dem Ort der Aufbewahrung - Messer sollten stets trocken gelagert werden.

Auf Nummer sicher gehen

Tipps für den Umgang mit scharfen Messern

Scharfe Messer wie die von Nesmuk können bei falscher Handhabung schnell zu Verletzungen führen. Sie sollten an einem sicheren Ort und vor allem so aufbewahrt werden, dass sie nicht in die Hände von Kindern gelangen können.

Es mag paradox klingen, aber scharfe Messer sind bei der Arbeit ungefährlicher als stumpfe, denn stumpfe Klingen rutschen beim Schneiden von Lebensmitteln leichter ab, wodurch zum Beispiel die Finger der anderen Hand gefährdet werden können.

Wenn Sie Ihr Kochmesser an einen Mitkoch übergeben, legen Sie es entweder auf die Arbeitsfläche, damit er selbst danach greifen kann oder reichen Sie es ihm mit dem Griff nach vorne und der Schneide nach unten.

Achten Sie auch auf eine gerade und entspannte Körperhaltung beim Schneiden. Eine ungünstige Haltung kann Schmerzen verursachen und zu Verkrampfungen führen, so dass Sie unachtsam werden und sich nicht mehr richtig auf das Schneiden konzentrieren können.

Ausführliche Informationen zum sicheren Umgang mit Küchenmessern finden Sie in der Broschüre der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe.

Darum kaufen

Was macht Nesmuk Messer so einzigartig?

Das Unternehmen, gegründet von Lars Scheidler, ist mit dem Anspruch und der Philosophie angetreten, "die schärfsten, edelsten und langlebigsten Messer" überhaupt zu fertigen. Die Resultate geben dem Anspruch Recht. Die außergewöhnlich hohe und einzigartige Qualität der Nesmuk Messer ist das Ergebnis aus ultimativer Handwerkskunst, besten Materialien und innovativen Technologien, gepaart mit viel persönlichem Engagement und einer großen Portion Leidenschaft.

Auch der heutige Geschäftsführer Stephan Borchert setzt auf traditionelle Fertigungsmethoden in Verbindung mit modernsten Hightech-Verfahren, wie die gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut entwickelte NPC-Beschichtung für die Damastmesser des Hauses beweist.

Zu den Alleinstellungsmerkmalen gehört die Auswahl nur der besten Stähle und besonders ausgefallener Griffmaterialien sowie das Können der Schmiede, allen voran Meister Markus Pattschull, der in der Lage ist, Damastklingen aus mehreren hundert oder tausend Lagen zu fertigen.

Bezeichnend für die Philosophie von Nesmuk ist aber auch das Bestreben, verwendete Materialien und Ressourcen intelligent und nachhaltig einzusetzen. Dazu hat das Unternehmen 2019 eine eigene Respektkampagne ins Leben gerufen, die sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln und anderen natürlichen Ressourcen stark macht, damit der Planet auch in Zukunft und für kommende Generationen lebenswert bleibt. Dieses Verantwortungsbewusstsein soll in der Marke Nesmuk verankert und nach außen kommuniziert werden.

Wie alles begann

Die Geschichte und Kultur der Nesmuk Messer

Nesmuk wurde 2008 im niedersächsischen Wunstorf gegründet. 2013 erfolgte der Umzug nach Solingen. Unabhängig vom Standort ging es immer darum, Messer der absoluten Spitzenklasse zu produzieren - mit traditioneller Schmiedekunst, aber auch mit der Entwicklung neuartiger Technologien. So entstand zwischen 2014 und 2016 in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut die einzigartige NPC-Beschichtung für die Damastmesser.

2017 kamen die ersten Steakmesser von Nesmuk auf den Markt, 2018 folgten das Kochmesser 140, das Brotmesser 270, der Slicer 160 sowie der C90 Slicer 160.

Nesmuk erleben & genießen
Das Nesmuk Genussloft

2019 wurde das Genussloft ins Leben gerufen und die Respektkampagne gestartet. Im Genussloft können Kunden von Nesmuk einen Abend buchen, an dem alle Teilnehmer unter Leitung eines Spitzenkochs gemeinsam kochen, die Nesmuk Messer testen und anschließend bei Tisch genießen und kommunizieren können.

2020 war das Jahr der Markteinführung des Chinesischen Kochmessers sowie sämtlicher Exklusiv Varianten des Officemessers, gefolgt vom Kochmesser 240 und vom C90 Slicer 260 im Jahr 2022.

Die Macher der Nesmuk Messer berufen sich auf die lange Geschichte der Messerherstellung. Schließlich zählt es zu den ältesten Werkzeugen, die der Mensch geschaffen hat. Als Vorbild dient ein 3.500 Jahre altes, sogenanntes Urmesser. Nesmuk hat dieses Vorbild neu gedacht, was das traditionelle Schmiedehandwerk, die erforderliche Technologie und die Ergonomie betrifft, und sieht laut eigener Aussage seine Produkte "an der Grenze zwischen Handwerk und Kunst".

Fazit zu Nesmuk Messern

Die große Zahl an Hobby- und Profiköchen, die auf Nesmuk Messer schwören, spricht für sich. Die Fertigungsqualität, die Schärfe, Standfestigkeit und nicht zuletzt auch das edle Design machen die Schneidwerkzeuge des Unternehmens zu einer Premiummarke, die ihresgleichen sucht.

Hochwertige, frische Lebensmittel und Feinkost wie von MondoGusto verdienen einen respektvollen Umgang. Nesmuk leistet dazu einen wertvollen Beitrag, weshalb wir die meisten Produkte der Solinger Messerschmiede in unserem Sortiment führen, viele davon günstiger als die Preisempfehlung des Herstellers. Wenn Sie vor der Bestellung eines Ihrer Wunschmesser von Nesmuk mehr Informationen benötigen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne ausführlich.

Häufig gestellte Fragen zu Nesmuk Messern

  • Kann ich meine Nesmuk Messer auch selber Nachschärfen?

    Ja, Sie können Ihre Nesmuk Messer selbst nachschärfen. Nesmuk bietet allerdings auch einen Nachschärfservice an.

  • Kann auch das Brotmesser nachgeschliffen werden?

    Brotmesser sind in der Regel aufgrund ihres Wellenschliffs nicht nachzuschärfen.

  • Dürfen Nesmuk Messer in die Spülmaschine?

    Nesmuk Messer sollten nicht in die Spülmaschine gegeben werden. Am besten machen Sie sie nach Gebrauch direkt sauber und trocknen sie anschließend gut ab.

Foto von Klaus Gutheil
Über den Autor
Klaus Gutheil

“Ich bin Klaus Gutheil, Ihr Messer-Enthusiast bei Mondogusto. Mit Hingabe entführe ich Sie in eine Welt exzellenter Messer. Mein Anspruch ist es, Ihnen nur das Beste anzubieten: Wunderschöne Messer, die mit Liebe, Passion und Schweiß hergestellt wurden. Ich bin fest überzeugt, dass diese Messer Ihre tägliche Küchenarbeit erleichtern werden und Sie dadurch mehr Spaß am Zubereiten haben.”

weiter einkaufen
schließen
Login
Neu bei Mondogusto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile genießen.

registrieren
Kundenkonto Vorteile
  • 5% Treuebonuswird automatisch bei jeder Folgebestellung verrechnet
  • Gratis Magazin "Lecker"ab der 10. Bestellung
  • Besondere Angebotenur für registrierte Kunden
  • Schnelle Bestellwiederholungmit nur wenigen Klicks
  • Ihre Lieblingsartikelin einer übersichtlichen Liste
  • Bestellhistorie einsehenohne E-Mails zu durchsuchen
  • Zeit sparenBestelldaten sind bereits hinterlegt
  • Kostenlos & unverbindlichIhr Kundenkonto kostet nichts und Sie können es jederzeit löschen
* Preisangaben inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versand.
© 2024 Mondogusto. Alle Rechte vorbehalten.