5% Treuebonus
für Folgebestellungen
Handverlesen
Erlesene Produkte & Hersteller
Versandkostenfrei
in Deutschland ab € 30,00
Wir beraten Sie gerne
09565 / 61 762 10
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Zum Warenkorb
 
 
 

Unsere Produzenten

  • Rustichella d'Abruzzo S.p.A.

    Rustichella heute

    Es gibt viele Teigwarenhersteller in Italien, aber für Rustichella d'Abruzzo ist die Herstellung von Pasta eine alte Kunst. Das historische und kulturelle Erbe Italiens. PROUD TO BE ITALIAN, stolz darauf, außerhalb Italiens als die traditionellste Pasta der Welt bekannt zu sein.

  • Dolfin Schokolade

    Bei Dolfin ist Schokolade eine Passion

    Seit zwei Jahrzehnten hält sich Dolfin an die Philosophie, hochwertige natürliche Zutaten direkt mit der Schokoladenmasse zu mischen. Früchte, Gewürze, Aromen, Blüten, essenzielle Öle oder auch groβe Klassiker werden auf subtile und harmonische Weise mit der traditionellen Schokolade verschmolzen.

  • Pfeffersack & Soehne

    Die Gewürze von Pfeffersack & Soehne

    Stangenpfeffer aus Indonesien, Tonkabohnen aus Brasilien, Kerbel aus Deutschland. Oder doch lieber Vanille aus Madagaskar? Für sie kommen nur die besten und edelsten Gewürze der Welt in Frage – und in die Dose. Zusätzlich arbeitet ihre Manufaktur ständig an neuen Gewürzmischungen, die den Gaumen auf eine kleine Weltreise schicken.

  • Olivenholz erleben

    Qualitätsanspruch

    Sowohl bei der Auswahl des Holzes, als auch bei der Herstellung der Artikel legen sie großen Wert auf Qualität und Kundenzufriedenheit.

  • Caffarel S.p.A.

    Sie sind Schöpfer von Schokoloade und Genuss. Sie sind die Erfinder des Gianuiotto. Sie repräsentieren Turins Schokoladenkultur. Sie sind Carrafel.

  • Distilleria Berta s.r.l.

    In der Mitte des piemontesischen Hügellandes, am Treffpunkt der Bauernkulturen von Langhe und Monferrato wurde die Familie Berta geboren. Hier wird das Land noch von Winzern bebaut, die durch ihren tägliche Aufwand Qualitätstrauben zu erstklassigem Wein verarbeiten.

  • Sal de Ibiza GmbH

    SAL de IBIZA bietet eine Reihe von qualitativ höchstwertigen Speisesalzprodukten an, die alle aus 100% naturbelassenem Meersalz bestehen. SAL de IBIZA wird ausschliesslich in dem Naturschutzgebiet „Parc natural de ses Salines d’Eivissa“ gewonnen. Es enthält keinerlei Zusätze oder Konservierungsstoffe, es wird auch keinen weiteren Raffinierungsprozessen unterzogen, ausser schonendem Trocknen im Sonnenlicht und sanftem Mahlen in uralten Steinmühlen.

  • Handpresso

    Premium quality espresso - anywhere!

    Handpresso bietet mit seinen innovativen Handpresso Produkten Qualität und preisgekröntes Design für die Zubereitung eines erstklassigen Espresso, wo immer Sie sind und wann immer Sie es wollen.

  • Cascina San Giovanni

    Cascina San Giovanni gilt seit jeher als äußerst anspruchsvoller und familiär geführter Feinkost Produzent aus dem Piemont. Die sympathische Leidenschaft zu Ihren Spezialitäten dient dabei als Grundlage für die geradlinige Unternehmensphilosophie.

  • Casale Paradiso

    Der sympathische Familienbetrieb aus den Abruzzen besteht seit Mitte der 80er Jahre. Küchenchef Nicola Mammarella hat das Kunststück vollbracht, die landestypische Küche Italiens in kleine Gerichte zu komprimieren, die schnell und einfach zubereitet sind.

  • Felicetti

    Das Geheimnis der Pasta Felicetti

    Es gibt ein Geheimnis im Rezept der Nudelfabrik Felicetti. Das Geheimnis einer Passion und einer Liebe für die eigene Pasta, die alle natürlichen Eigenschaften der hausgemachten Pasta bewahrt hat.

  • Olio Roi

    Der charismatische Franco Boeri-Roi ist in vierter Generation Ölmüller im malerischen Badalucco in der Valle Argentina nahe San Remo. Ausschließlich die Taggiasca-Olive wird hier verarbeitet, sowohl traditionell in der Steinmühle als auch in einer modernen Anlage in kontinuierlicher Extraktion.

    Entscheidend für die einzigartige Qualität seiner Öle ist Francos Passion für das Olivenöl und die ligurische Kulturlandschaft.

  • Rummo

    Philosophie des Geschmacks

    Rummo glaubt, Pasta ist die Kultur Italiens. Daher respektieren sie, dass alle Italiener ein gutes Essen genießen, die großen regionalen Traditionen und die kleinen regionalen Vorzüglichkeiten. Mit Lenta Lavorazione®, einer exklusiven Methode, aus der eine unvergleichliche Pasta entsteht, will Rummo von einer Reise in die Zeiten der großen Meister erzählen, von der Hingabe und der Liebe zum Detail.

  • Boella & Sorrisi


    Was heute ein einziges Unternehmen ist, ist das Ergebnis von zwei handwerklichen Welten: der Familie Boella, mit der ersten Manufaktur für Panettoni und Gebäck, und der Familie Silvola die als Firma Sorrisi seit 1960 handgemachte Schokolade produziert.

    Im Jahr 2014 haben sie ihr neues und modernes Werk am Fuße des Turiner Hügels eingeweiht, das sie entworfen und gebaut haben, um die Spezialitäten nach alter Tradition herzustellen.

  • Filion - A Journey of Taste

    Unsere Geschichte

    Filion ist die Geschichte unserer Liebe zu Griechenland, dessen Menschen und ihres unvergleichlichen Lebensstils von der wunderbaren Wärme des Landes, der wohligen Gerüche und grandiosen Genüsse. Was mit der Entdeckung der einmaligen Natur begann, ist heute eine Reise durch die kulinarische Vielfalt Griechenlands einzigartiger Produkte. Eine Reise in neue und einmalige Geschmacksrichtungen, die ein ganzes Lebensgefühl ausdrücken. Filion Produkte vereinen Qualität traditioneller Bäckereien mit dem köstlichen Geschmack von aromatischen Oliven, weichen Ölen und frischen Kräutern. Das ist Genuss im allerbesten Sinne mit unverfälschten Erzeugnissen und individuellen Produkten. Filion Produkte verwandeln Momente des Alltags in Genuss und Lebensfreude, zu einem unvergesslichen, einem griechischen Erlebnis.
    Kommt mit uns auf die Reise.

  • Rocca di Vignola

    Das alte Castel Principe Boncompagni wird in der Region Modena Rocca di Vignola genannt. Die Selektion unterschiedlich gereifter Balsamessige und Crema di Balsamicos hat die Rocca als unverwechselbares Markenzeichen auf dem Etikett.

  • Fallot, Bourgogne

    Die französische Moutarderie Fallot in Beaune ist die letzte große, familiär betriebene Senffabrik Burgunds. Seit 1840 unverändert setzt Maison Fallot heute noch Mahlsteine zum Mahlen der Körner ein, ein Verfahren, das die Geschmackseigenschaften des Breis vollends bewahrt. Diese Steinmühlen drehen sich langsam, um eine Erhitzung der Senfpaste zu vermeiden und somit Schärfe und Aromen zu erhalten. Der Fallot Senf ist so hoch angesehen, dass er von den meisten Drei-Sterne-Köchen Frankreichs bevorzugt wird.
  • Chocolate Orgániko

    Im Jahr 2004 haben wir unseren Traum wahr werden lassen. Wir haben einen kleinen Schokoladen-Workshop geschaffen, wo wir unsere eigenen Schokoladen entwerfen und gestalten können.

    Alle unsere Zutaten stammen aus ökologischem Anbau, sorgfältig ausgewählt von Chocolate Orgániko von kleinen Erzeugern, die in rigorosem und respektvollem Umgang mit der Umwelt ihr Land pflegen und kultivieren.

    Wir stellen unsere Schokoladen in einer kleinen Werkstatt in Alcalá de Henares, Madrid-Spanien, aus Trinitario Kakao aus der Dominikanischen Republik und Rohrzucker her.

    Unsere Philosophie ist es, unsere Arbeit zu genießen, Avantgarde-Pralinen aus 100% natürlichen Rohstoffen zu kreieren und unseren Kunden ein gesundes, natürliches und einzigartiges Produkt zu bieten.

     

  • Antonio Mattei Snc

    Im Jahre 1858 begann Antonio Mattei in Prato mit der Herstellung und dem Verkauf der Biscotti di Prato. Die typischen Mandelkekse fanden großen Anklang und wurden bald als Feingebäck ausgezeichnet. Dem Originalrezept ist die Familie Pandolfini, die seit drei Generationen das Biscottificio Antonio Mattei führt, heute noch treu. Das mag der Grund für den ursprünglichen Geschmack sein, durch den sich die Biscotti di Prato von anderen unterscheiden.

  • Ölmühle Robert Fandler

    Seit 1926 ist die Ölmühle Fandler im Naturpark Pöllauer Tal in Familienbesitz. Sie wird heute von Julia Fandler geleitet, die nach dem Tod ihres Vaters den Betrieb mit seinen 24 Mitarbeitern übernahm.

    Fandler und ihrem Team ist es innerhalb weniger Jahre gelungen, aus dem kleinen, landwirtschaftlichen Betrieb eine moderne Ölmühle zu machen, ohne dabei die Tradition aus den Augen zu verlieren.

    Mit Ihrem neuen Auftritt, dem neuen Flaschendesign und dem neuen Logo ist ber der Ölmühle Fandler die Weiterentwicklung auch deutlich sichtbar geworden. Der Anspruch an Qualität, Geschmack und Tradition wird laut Julia Fandler aber auch in Zukunft erhalten bleiben.
  • Simón Coll

    Katalanische Luxusschokolade vom traditionsreichen Chocolatier Simon Coll aus Barcelona, genauer gesagt aus Sant Sadurní d'Anoia in der Penedès Region.
     

  • Blanxart

    Handwerkliche Schokolade aus Kakao mit einfachem Ursprung.

    IHRE GESCHICHTE

    Tradition und Herstellung einer Schokolade aus einem anderen Jahrhundert. Im April 1954 begab sich der Chocolatiermeister Francesc Agrás auf eine lange Reise durch die besten Konditoreien Europas.

  • Le conserve della nonna s.r.l.

    Das Unternehmen Le conserve della nonna s.r.l. etablierte sich bereits vor einigen Jahrzehnten als Hersteller italienischer Spezialitäten als man ursprünglich mit der Abfüllung von köstlichen Tomaten in Flaschen begann.

    Grundlage der wunderbaren Delikatessen ist neben der sorgfältigen Auswahl an Rohstoffen der Emilia Romagna auch die Liebe zum traditionellen Umgang mit hochwertigen Lebensmitteln.

  • Lorenzo il Magnifico

    Die Pasta Factory - Das Geheimnis des Weizenkeims

    Die Produkte der Antiken Nudelmanufaktur Morelli sind Einzigartig. Ihr Geheimnis liegt in einer Zutat, die in den üblichen Nudeln nicht vorkommt. Es handelt sich um den Weizenkeim, das Herz des Korns. Er ist reich an Vitamin E, Vitamin D und pflanzlichen Proteinen.

  • Mic‘s Chilli

    Mic's Chilli Limited ist eine junge und innovative Manufakatur für Chili-Saucen in Irland. Im Oktober 2010 von Michael " Mic" Wejchert gegründet, entwickelt sich die kleine Manufaktur rasant zu einem Hersteller bester Chili-Saucen. Mit Ausnahme des Habanero Chili kommen alle Zutaten aus Irland, die in der Küche in Kilcoole, County Wicklow, frisch in kleinen Chargen zu feurigen Chili- Saucen verarbeitet werden. Die mildeste Variante ist die Inferno Junior, welche in der Schärfe stetig steigend von der Inferno Lite, der Inferno Orginal und der Inferno Extreme mit ganzen 12  verarbeiteten Habanero-Chili gefolgt wird.

    Seit ihrer Markteinführung überzeugen die Inferno-Saucen nicht nur mehr und mehr Chili-Liebhaber, sondern haben ebenso schon mehrere Preise, wie zum Beispiel den Great Taste Award 2011 gewonnen.

  • I Lecci Della Torre

    Knabberspaß aus Italien

    Antike Rezepte. Eine Produktionsstätte inmitten herrlicher
    Landschaft. Und Leidenschaft für gutes Essen. Die Firma „I Guinigi" – deren Tradition bis zu einer kleinen Bäckerei in Lucca ins 19. Jahrhundert zurückreicht – hat sich im Laufe der Zeit auf typisch italienische Leckerbissen wie Tarallini und Grissini konzentriert.

     

  • Amatller

    Barcelona am Ende des 19. Jahrhunderts war künstlerisch hochinteressant. Dort hatte sich eine eigene Form des Jugendstils entwickelt, der Modernisme. Insbesondere Architektur und Graphik griffen den neuen Stil auf. In der Zeit übernahm Antoni Amatller, Enkel der Gründer, die älteste Schokoladenproduktion Spaniens von 1797. Die ersten Schokoladentafeln überhaupt waren erst zwei Jahre früher auf den Markt gekommen.

  • Domori

    Domori ist es gelungen, eine Schokoladenvielfalt zu schaffen mit einem Reichtum an hocharomatischen Noten, welche die denkbar exotischsten Erwartungen an Schokolade seitens der Schokoladen-Liebhaber erfüllt.

  • Frantoio Fratelli Galantino s.n.c.

    In keiner Region Italiens wird mehr Olivenöl produziert als in Apulien. Umso wichtiger, in diesem Meer von Produzenten einen Hersteller wie Michele Galantino zu finden, der kompromisslos auf Qualität setzt, der Jahr für Jahr mit hoher Konstanz Spitzenöle mit apulischem Charakter erzeugt.

    Unter den zahlreichen Auszeichnungen, die Galantino seit Jahrzehnten für seine Arbeit erhält, finden sich mit dem „Ercole Olivario“, dem „Leone d’Oro“, dem „Montiferru“ sowie der Top 10-Platzierung bei der Zeitschrift Feinschmecker die bedeutendsten unserer Zeit.

  • Ravida Azienda Agricola s.r.l.

    Ravida - Oliven Tradition Sei es mit seinem Olivenöl, einem der höchstdekorierten Öle Italiens überhaupt aus dem Jahrhunderte alten Landgut „La Gurra“, sei es als Mitbegründer der Cantine Settesoli, um den Beweis anzutreten, dass in Sizilien die Wertschöpfung nicht mit der Traubenernte enden muss.

  • Ca' Vecchia Sas

    Eine Jahrhundertalte Tradition

    Die Familie Gazzani begann, sich der Verarbeitung von Reis und Obst zu widmen. Auf einem alten Reishof aus dem 15. Jahrhundert in der Provinz Mantua, einem Gebiet, das seit jeher für seinen Anbau von zwei ausgezeichneten Reisqualitäten bekannt ist: Carnaroli und Vialone Nano. An diesem geschichtsträchtigen Ort kommt die Leidenschaft für ein Produkt hervor, das von ihren Wurzeln, ihren Frauen (der sogenannten "Mondine") und ihren Händen im Wasser erzählt. Corte Costavecchia beherbergt auch einen Bauernhof, wo man ihr typisches Rezept "Risotto mantovano" probieren und einen angenehmen Aufenthalt in der Natur genießen können.

  • Carl Mertens

    Die CARL MERTENS Besteckfabrik GmbH & Co. KG ist ein traditionelles Unternehmen, das hochwertige Edelstahlprodukte aus den Bereichen Bar- und Weinaccessoires, Tischkultur und Wohninterieur in eigenen Fertigungsstätten produziert. Es wurde 1919 von Carl Mertens als Lohnschleiferei für Taschenmesser – Klingen gegründet und ist heute ein modernes Industrieunternehmen, das auf die Herstellung von designorientierten Lifestyle – Produkte spezialisiert ist.

  • Olio & Olivi of Ursini s.r.l.

    Die Welt von Ursini ist das Mittelmeer und seine Aromen. Die Philosophie der Familie Ursini basiert auf dem Ölbaum und den Oliven. Produkte, die ihren Ursprung am Mittelmeer haben und die in jeder Jahreszeit genossen werden: Hülsenfrüchte, Kräuter, Gemüse, Käse, Salami und Fische. Die Produkte von Ursini kommen aus einer der grünsten Regionen Europas, den Abruzzen.

  • Accademia Agricole Scyavuru s.r.l.

    Alte und authentische Traditionen, der Geschmack der sizilianischen Leidenschaft, die Liebe zur Kultur des Ortes: Aziende Agricole Scyavuru basiert auf diesen drei Säulen. Scyavuru wurde von drei Schwestern gegründet, die alle eine eigene Obstfarm besitzen. Sie verbindet nicht nur das familiäre Band sondern auch die Leidenschaft für die Landwirtschaft. Mit der Gründung haben sie ihre Plantagen vereint um sich einer neuen Herausforderung zu stellen.

  • Alpe Pragas

    Die Manufaktur - Kraftvolle Wirkungsstätte

    Inmitten des Unesco Weltnaturerbes der Dolomiten, fernab von Industrie und Mainstream, steht das Ergebnis von visionärem Unternehmertum, persönlichem Einsatz und Teamarbeit:
    eine hochmoderne Produktionsstätte, die nur Feinstes aus Früchten herstellt.

  • Belamandil

    Gegründet 1997, um die in der Universität entwickelten Technologien zur Herstellung von Mikroalgen zu nutzen, wurde schon früh das Potenzial von verlassenen Salzverdampfungsteichen deutlich. Die Rückgewinnung von Salzverdampfungsteichen und die Neuerfindung des traditionellen Meersalzes und des Flors de Sal (Salzblume) war wohl die bisher beste Innovation des Unternehmens.

  • Emilio Bartolini & C. s.n.c.

    Die Tradition des Olivenanbaus ist in Umbrien jahrhundertealt, und der Gebrauch von Olivenöl ist so selbstverständlich, dass in keinem Haushalt eine Flasche "guten Öls" fehlen darf. Dies bedeutet ein Reichtum für Natur und Kultur, der jedem gehört und Bestand hat. Seit sechs Generationen (seit 1850) widmen die Bartolinis all ihre Ressourcen der Herstellung von nativem Olivenöl extra.

  • Frantoi Cutrera

    Seit vielen Generationen widmet sich die Familie Cutrera dem Anbau von Olivenbäumen und der Gewinnung von Extra Vergine Olivenöl. Diese Berufung Der Ursprung des Unternehmens liegt dabei mehr als ein Jahrhundert zurück. Wie Unterlagen belegen, hat sich die Familie Cutrera bereits 1906, mit dem Anbau und der Pflege von Olivenbäumen in Chiaramonte Gulfi beschäftigt, einem kleinen Ort im Südosten Siziliens.

  • I Just Love Breakfast

    "I just love Breakfast" - Granola liebevollst durchdekliniert

    Von Müslifreunden selbst gemacht, da sind Frühstücks- und Brunschfreunde gut aufgehoben. Frisches, knuspriges Granola mit Joghurt und Obst mit nussigen Zutaten, erst geröstet, wenn die Bestellung in der kleinen, belgischen Manufaktur ankommt, ist ein wunderbarer Tagesbeginn - nur noch vergleichbar mit einem Cappuccino samt Cornetto. 

  • Manufaktur Jörg Geiger GmbH

    Die Ernte der Früchte am Albtrauf aus gepflegten Streuobstwiesen der alten Obstsorten auf Hochstämmen, die Früchte von besonderem Geschmack und Ausprägung herausbilden, ist einzigartig. Die Manufaktur sammelt und kultiviert diese Raritäten sortenrein und macht, stets auf der Tradition der Verwendung aufgebaut, das Beste daraus mit dem besten Wissen des Weinbaus und immer getrieben von den so „schwäbischen“ Tugenden Leidenschaft und Perfektion. Lassen Sie sich verführen von anregenden und leichten Begleitern und den Düften unserer Natur in handwerklicher Perfektion!

  • Maywerk

    Die Manufaktur Maywerk hat es sich in der Welt der Küchenutensilien zur Aufgabe gemacht, formschönes Design mit praktischem Nutzen zu kombinieren. Für Ihre unverwechselbaren Design-Kreationen wurde Maywerk bereits mehrmals mit renommierten internationalen Auszeichnungen belohnt. 

    Neben exzellentem Design legt die Porzellanschmiede auch viel Wert auf die Nachhaltigkeit beim Umgang mit den Ressourcen. So entstehen einzigartige, praktische Küchenhelfer mit unvergleichlichem Charakter. Und das alles zu 100% Made in Germany.

  • Pollastrini

    Sardinen kurz vor Rom - diese Konserve ist eine Delikatesse

    Seit 1889 legt die Fischerfamilie Sepe Sardinen ein. Gefischt wird vor der Küste Roms, bei Anzio. Die Tomatensaucen für die Konserven sind ein altes Familienrezept. Heute sind Sepes die einzigen, noch verbliebenen Produzenten von Sardinenkonserven in Italien. Zur Dose schmecken ein Stück Weißbrot und ein trockener Weißwein.

  • Shortbread House of Edinburgh

    Shortbread House of Edinburgh ist ein kleinerer Familienbetrieb im Herzen der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Nicht Menge, sondern Qualität ist hier oberstes Ziel. Im Vergleich zu anderen Anbietern verwendet Shortbread House of Edinburgh ein kürzeres "Best before" Datum, um sicherzustellen, dass die Produkte von Ihrer besten Seite genossen werden.

    Viele Preise - wie den "Great Taste Awards" welche die Produkte des Shortbread House of Edingburgh gewonnen haben - bezeugen die hohe Qualität der Spezialitäten dieser Firma.

    Aus alter Familientradition spendet Shortbread House jedes Jahr 10% des Nettoerlöses der "Percent Range" für wohltätige Zwecke.

  • Sparkling Tea

    Prickelnde Cuvées mit Tee, Kräutern und Weißwein

    Raffiniert zusammengestellte Cuvèes auf Teebasis erfüllen den Anspruch, den wir sonst an gute Weine stellen. Die prickelnden Teegetränke besitzen wenig beziehungsweise gar keinen Alkohol, dafür so differenzierte Geschmäcker, das sie gezielt zu bestimmten Küchenstilen empfohlen werden können.

  • Andriotis

    Eine Geschichte, die durch die Olivenhaine von Korfu geht und durch ganz Europa reist....

    Andriotis ist ein Familienunternehmen, das sich seit über 50 Jahren auf die Sammlung, Sortierung und den Handel mit Olivenöl spezialisiert hat.

  • Berger feinste Confiserie

    DER BEGINN DER VERFÜHRUNG

    Wie bei einigen anderen Erfolgsstories begann auch dort alles in einer Garage. Dort haben sich Hubert und Christine Berger im Jahr 1994 mit viel Herz auf die Herstellung von Edelpralinen und süßen Kunstwerken spezialisiert. Die Intention war klar: Sie überzeugen mit ganz besonderer Qualität.

  • Castillo de Canena

    Im Jahre 1780 beginnt die Geschichte unseres Olivenanbaus. Unsere Firma hat Ihren Namen von der Familienburg, die sich an den Bergen der Gemeinde Canena in der Provinz Jaén (Andalusien) emporhebt. Von eben dieser Castilla de Canena haben auch unsere Olivenöle Virgen Extra ihren Namen. In der Nähe befinden sich die Weltkulturerbe-Städte Úbeda und Baeza.

    Wir sind stolz darauf ein Familienunternehmen zu sein. Die Veränderungen der Umwelt bringen uns unweigerlich dazu, auch in unserer Branche die Ursprünge für diesen Prozess genau zu beobachten. Jeden Tag sind wir bestrebt durch Forschung und mit Kreativität das Beste aus unserem Extrakt herauszuholen. Das gibt uns die Kraft zu wachsen.

    Qualitätsbewusstsein ist für uns eine Gewohnheit und mit diesem Grundsatz arbeiten wir Tag für Tag.

    Die Oliven werden zum perfekten Zeitpunkt von speziell ausgewählten Bäumen geerntet und werden anschließend gut aufbewahrt und in möglichst kurzer Zeit zur Mühle gebracht. Diese Prozedur garantiert die von Castillo de Canena angestrebte Olivenölqualität, die dem höchsten Niveau entspricht.

  • De Carlo

    Seit Jahrhunderten ist die apulische Familie De Carlo im Besitz von Olivenhainen und im Ölgeschäft tätig. Ab 1811 durften sie sich offiziell Mastri Oleari nennen. Zu dieser Zeit betrieb Giuseppe De Carlo schon einen umfangreichen Handel, die Casa degli Olii in Bitritto. Bis heute konzentriert sich die Familie auf die Olivensorten Ogliarola Barese und Coratina.

  • Filbert's Fine Foods Ltd

    Willkommen in der kulinarischen Welt von Herrn Filbert und seiner köstlichen Auswahl an wirklich interessanten Snacks. Die Geschmacksknospen vieler Liebhaber von Snacks werden hier auf Ihre Kosten kommen.

    Seit dem Bestehen von Filbert's 2010, wurde die Firma schon mit viele Auszeichnungen bedacht.

  • Konstantin Slawinski

    Seit 2003 finden die exklusiven Wohnaccessoires von Konstantin Slawinski immer mehr Liebhaber unter Koch- und Wohnfreunden.

    Konstantin Slawinski, der Urenkel des einstigen Firmengründers, erweiterte die Produktpalette des Familienunternehmens um die edlen „housewarming objects“ – die jahrzehntelange Erfahrung der Kesselboden Manufaktur fand einen neuen Ausdruck in Wohnaccessoires.
  • Marqués de Valdueza

    Seit mehr als fünf Jahrhunderten ist das Landgut "Perales de Valdueza" in der Extremadura im Besitz der Familie von Fadrique Marques de Valdueza. Vor ca. 20 Jahren hat er sich dazu entschlossen, die Familientradition des Olivenanbaus weiterzuführen. Es ist ihm gelungen, innovative Olvienanbaumethoden mit bewährten Traditionen zu verbinden und dabei den Respekt der Natur gegenüber zu wahren.

  • Superbon

    Chips und Bier ohne TV - die Beilage für ein Leben am Strand

    Im Sommer sind die Chips am Strand und nicht im Sessel. Ihre Salzigkeit und Schärfe, ihre Unkompliziertheit und dieses knusprige Geräusch im Mund gehören zu Picknicks, zum Aperitivo und sind die perfekte Nebensächlichkeit von der Hand in den Mund. Die hauchdünnen Chips aus Madrid schmecken nach solchen Momenten. 

  • Bodegas Sanviver

    Das Weingut - Bodegas Sanviver stützt seine Tätigkeit auf das Hauptziel, die besten Produkte mit den traditionellsten Verfahren in der Herstellungstradition zu erhalten. Ohne auf die Vorteile der modernen Technologie zu verzichten. Mit einer Fläche von 2500 m2 und einer Kapazität von über 3,5 Millionen Litern pro Jahr ist Bodegas Sanviver der einzige Hersteller dieser Produkte in der Gegend von und um Madrid.

  • Hampstead Tea

    Hampstead Tea, London, arbeitet exklusiv mit der Teeplantage Makaibari, gelegen in der indischen Provinz Darjeeling, zusammen. Makaibari liegt ideal auf Seehöhe zwischen 900 und 1300 m in den subtropischen Gebieten des Himalaja. Hier gedeihen die Camellia sinensis, also der China- Busch, am besten - im warmen Klima dieser Region, das durch den Wechsel von Sonne und Regen bestimmt ist.

    Die Qualität des Teees ist abhängig von verschiedenen Faktoren, z.B. Klima, Boden und Höhenlage der Plantage, Bewirtschaftung, Ernteverfahren und Fermentation.

  • Laura Fagiolo

    In der weitgehend unbekannten Olivenölregion Latium gehört Laura Fagiolo zu den bekanntesten Produzentinnen.

    Ihre äußerst limitierte Produktion von gerade einmal 8 bis 10 Tonnen Olivenöl pro Jahr leistet nur einen kleinen Beitrag zum Ertrag des Mischbetriebs, der sich vor allem dem Getreideanbau und der Schweinezucht widmet – aber es ist der Bereich, dem Laura Fagiolo ihre größte Leidenschaft widmet.

    Nicht umsonst findet sich ihr Öl „Sabina DOP“ sowie das Lagenöl „Cru di Cures“ in allen bedeutenden Olivenölführern Italiens wieder.

  • Pasta Mancini

    Auf einem freien Hügel in den Marken, inmitten wogender Weizenfelder steht das Pastificio von Massimo Mancini. Hier produziert er die einzige Pasta Italiens, deren Rohstoff, der Hartweizen, quasi vor der Haustür angebaut wird. Der Weizen wächst auf 170 Hektar, zum Teil Felder der Familie. Levante und San Carlo sind die Sorten, die dort stehen. Levante besitzt einen besonders hohen Glutenanteil, der bindet, und San Carlo sorgt für die Elastizität der Pasta. Außerdem probiert Massimo Mancini auch immer wieder andere Varietäten und alte Sorten aus. Der diplomierte Agronom arbeitet außerdem mit Fruchtfolgen, um die Qualität des Bodens zu erhalten.

  • Provence Tradition

    Die Stimmung und die Leichtigkeit der Provence, hervorgerufen durch das Licht, dem milden Klima, den Düften nach Kräutern und Gewürzen, finden ihre Ausprägungen in den Spezialitäten der Provence- Tradition. Vincent Mignerat legt seit 25 Jahren gesteigerten Wert darauf, dass alle Kräuter und Gewürze in der Provence angebaut, geerntet, getrocknet und geschnitten werden. Eben 100% provencalische Tradition.

  • Psaltiras

    Griechenland ist bekannt für die exzellente Qualität seiner Olivenöle. Die besten von ihnen kommen aus der Mani. Dieser Landstrich ganz im Süden der griechischen Halbinsel Peloponnes ist geprägt von der schroffen Landschaft des Taygetos-Gebirges und einsamen, felsigen Küstenabschnitten. Von dort kommen die erstklassigen Oliven und das hervorragende Olivenöl von Nicos Psaltiras.