3% Mehrwertsteuer-Rabatt im Warenkorb >>> mehr Infos
DHL bittet um Ihre Geduld
X
Mondogusto.de ist weiterhin in gewohnter Geschwindigkeit & Servicequalität für Sie da und hofft, Ihnen mit unseren Produkten eine kleine Auszeit in dieser schwierigen Situation schenken zu können.

Wir geben unser Bestes, um Ihre Bestellung schnellstmöglich auf den Weg und mit Hilfe unserer Partner zu Ihnen zu bringen. Sofort versandfertige Artikel werden werktags innerhalb von 24h an unsere Versanddienstleister übergeben.

Aktuell bittet die DHL um unser aller Verständnis:
"Aufgrund der hohen Paketmenge in Folge der Corona-Situation kann sich die Auslieferung Ihrer Sendung um mehrere Tage verzögern. Wir bitten in diesen Fällen um Ihre Geduld."

Es kann also vorkommen, dass die üblichen auf unserer Website angegeben Lieferzeiten von 1-3 Werktagen aktuell nicht eingehalten werden können.

Viele Onlinehandel-Kollegen sind von diesem Thema ebenfalls betroffen und würden sich über Ihr Verständnis sehr freuen.

Dankeschön für Ihre Geduld und bleiben Sie gesund.


Klaus Gutheil
Geschäftsführer
Sie kaufen nun günstiger ein!
X
Sicherlich haben Sie schon von der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung gehört.

Um die Wirtschaft nach der Coronakrise zu beleben, hat das Bundeskabinett die Mehrwertsteuer im Zeitraum 1.7. - 31.12.2020 von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% für viele Branchen & Waren gesenkt.

Gerne geben wir Ihnen diese Senkung weiter!

So funktioniert's:
Sie erhalten für Ihre Bestellung automatisch einen 3%-igen Rabatt direkt im Warenkorb.

Die Umsetzung über einen Rabatt hilft uns, nicht alle Preise anpassen zu müssen und minimiert den Aufwand der notwendigen Änderungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Vergnügen beim Shoppen!

Ihr Mondogusto Team
5% Treuebonus
für Folgebestellungen
Handverlesen
Erlesene Produkte & Hersteller
Versandkostenfrei
in Deutschland ab € 30,00
Wir beraten Sie gerne
09565 / 61 762 10
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Zum Warenkorb
 
 
 


BIO
Bio Selleriesamen von Rimoco N° 912

Kennst du Selleriesamen? Nein? Doch Sellerie als Knollen, Stangen oder Grün findest du lecker? Dann freue dich auf neue Geschmackserlebnisse – einerseits mit einem vertrauten Aroma, andererseits mit völlig neuen Nuancen. Vielleicht geht es dir wie vielen: Mit exotischen Spezialitäten wie Zitronengras, Sumach oder Galgant kennst du dich gut aus, das kräftig-aromatische Gewürz ist dir jedoch unbekannt. Oder gehörst du zu denen, die das Bio Selleriesamen bereits verwenden? Dann weißt du, welche Aromen in den Minikörnchen stecken.

BIO - Kennzeichen
Prüfstelle
DE-ÖKO-022

Herkunftsort
Nicht EU-Landwirtschaft

 
Bio-Zertifizierung
Aroma scharf, herb, würzig, kräftig
Würzt perfekt Fleisch, Gemüse, Salat, Kartoffeln, Dips, Brot
Typisch für mediterrane Küche, deutsche Küche
Beschaffenheit ganz

Selleriesamen - Klein, aber oho

Die eiförmigen, grün-grauen Minikörnchen mit den beigen Rippen sind nur wenige Millimeter groß. Im botanischen Sinn handelt es sich nicht um die Samen, sondern um die Früchte der Pflanze. Sie sind winzig klein und wachsen aus zwittrigen Blüten heran. Ihr ungewöhnliches Aroma erinnert zwar an Sellerie, zugleich kommt eine leicht frische würzige und eine angenehm herbe Note hinzu. Gemüse und Kraut sind kräftig und intensiv, doch in dem winzigen Korn läuft der unverwechselbare Geschmack zur Höchstform auf. Verantwortlich dafür sind seine ätherischen Öle, die Phthalide. Sie stecken auch in Liebstöckel, dass viele als “Maggi-Kraut” kennen. Übrigens: Sellerie ist ebenfalls mit Möhren, der Petersilie und dem Kümmel verwandt.

Die Zauberkraft von Selleriesamen

In den letzten Jahren erlebten die kleinen Körnchen ein Comeback. Lange Zeit waren sie in Vergessenheit geraten. Im Zuge der Besinnung auf alte Gemüse- und Obstsorten sind sie zurück in unseren Kräutergärten und Küchen.

Für dich hat Rimoco hier ein paar Vorschläge, wie du die Bio Selleriesamen einsetzen kannst.

  1. Selleriesalz – geröstete Samen mahlen und mit feinem Salz mischen. Oder ungemahlen beziehungsweise grob gemörsert mit grobem Salz in eine Salzmühle geben. So bekommst du eine tolle Würze für klare Brühen aller Art, Dips, Marinaden, Tomatensuppen und -soßen, gebratene Möhren, Gulasch, Ragout, Béchamelsoße oder Linsensuppe. 
EXTRA: Streue das Selleriesalz auf ein Brot mit Butter, über Rührei, in Kräuterquark, an Bratkartoffeln oder über Tomaten.

  2. Sellerie-Essig – für das würzige Solo gibst du zwei Esslöffel Bio Selleriesamen in 500 l Weißweinessig. Das lässt du eine bis zwei Wochen an einem dunklen und kühlen Ort ziehen. Optimal geeignet dafür ist ein fest verschlossenes Schraubdeckel-Glas. Ab und zu leicht schwenken und kosten, bis du den Geschmack perfekt findest. Den fertigen Essig gibst du durch ein feines Sieb und füllst ihn in eine sehr heiß ausgespülte Flasche um. Dann ist dieser sehr delikate Essig der Extraklasse bereit zum Abschmecken von Soßen, Salaten und Marinaden. Probiere ihn an Gurken-, Tomaten-, Kartoffel- und Blattsalaten!
 EXTRA: Immer, wenn du denkst “Da fehlt was, aber ich weiß nicht, was!”: ein paar Tropfen oder Teelöffel davon einsetzen.

  3. Grill-Gewürzmarinade – aus Selleriesamen, Paprikapulver, Muskat, Chili, Pfeffer, Knoblauchsalz sowie Majoran und etwas braunem Zucker. Daraus mixt du dir deine individuelle Streuwürze zusammen. Dann gibst du frische Zwiebeln, Öl und nach individuellem Gusto einen Spritzer Wein hinzu. So mischst du eine flüssige Marinade oder eine dicke Paste an. Beide sind perfekt zum Einlegen beziehungsweise Einpinseln von Fleisch, kräftigem Fisch, Geflügel und Gemüse.
 EXTRA: Gebe fast gar gekochte, gebürstete Kartöffelchen (Drillinge) auf eine geöltes Blech. Bestreue mit der Spezialmischung oder pinsele sie mit der Marinade ein. Dann das Päckchen gut verschließen und die Kartöffelchen auf dem Grill fertig garen.

  4. Essiggurken – eingelegt mit dünnen Zwiebelringen, Salz, Apfel- und Weinessig, Senf- und Pfefferkörnern sowie nach Belieben Zucker. 
EXTRA: Kurkuma sorgt für eine hübsche goldgelbe Farbe. Gesellen sich kleine rote Chili-Würfelchen dazu, sieht es noch appetitlicher aus.

  5. Kräuterbutter – frische Gartenkräutern (Schnittlauch, Petersilie, Dill, Zitronenmelisse), Salz, Pfeffer und Senf passen besonders gut zu Selleriesamen. Mit der leckeren Mischung servierst du auf einfachen Pellkartoffeln, Steak und Schnitzel diese Mischung zum Dahinschmelzen.
 EXTRA: ganz simpel aber köstlich in einem Sandwich zu Tomaten, Eiersalat und Schnittlauch – mit Weiß- oder Vollkornbrot.

  6. In Getränken – der Klassiker ist Tomatensaft. Garniere ihn mit Selleriegrün und schmecke mit Zitronensaft, frisch gemahlenem Pfeffer und/oder Tabasco sowie Worcestershire-Sauce ab! Der Drink empfiehlt sich als frische, kalorienarme Alternative zu süßen Fruchtsäften oder Limonaden. Suchst du für deine nächste Einladung noch einen ungewöhnlichen Aperitif? Dann biete deinen Gästen eine Bloody Mary an. Die gut gewürzte Tomatensaft-Variante für Erwachsene enthält einen guten Schuss Wodka. 
EXTRA: So manche Teetrinker suchen eine herzhafte Alternative zu schwarzem, grünem oder Fencheltee. Das Bio Selleriesamen ganz eignen sich perfekt als aromatischen Aufguss.

  7. Gebäck – Selleriesamen ist prima für herzhafte Brote und Brötchen. Probiere sie als Alternative zu Kümmel oder Ergänzung zu Mohn oder Sesam auf ofenfrischen Brötchen (mit Fertigteig schnell gemacht). Gewürzbrote oder aromatische Vollkornbrote erhalten dank der Körnchen einen besonderen Pfiff – auch im Teig. EXTRA: Serviere ungewöhnliche Kekse mit Selleriesamen zum Aperitif oder kredenze sie allen “herzhaften Naschkatzen”! Aus 125 Gramm kalter Butter, jeweils 150 Gramm Mehl und geriebenem Parmesan sowie einem Ei einen Mürbeteig herstellen. Kühl stellen. Nach 30 Minuten ausrollen und Kreise ausstechen. Mit Eigelb bestreichen und mit Pfeffer und Selleriesamen bestreuen. Zehn Minuten bei circa 200 Grad hellbraun backen.

→ Tipp: Besonders intensiv entfaltet sich das Aroma der Bio Selleriesamen, wenn du sie vorher in einer trockenen, fettfreien Pfanne leicht anröstest. Ausnahme: Du möchtest sie vor dem Backen von Brot oder herzhaften Kekse aufstreuen – dann fällt dieser Schritt weg.

Herkunft und Anbau

Das Gemüse-Sellerie ist ein Mitglied der Gattung Sellerie (Apium), die zur Familie der Doldenblütler (Apiaceae) gehört. Sellerie war ursprünglich im Mittelmeerraum, auf Madeira, auf den Kanarischen Inseln, im Jemen, in West- und Zentralasien sowie im Kaukasus heimisch. Seit mehr als 3000 Jahren wird er als Kulturpflanze gezüchtet. Die alten Ägypter verwendeten ihn bei wichtigen sakralen und feierlichen Zeremonien. Im antiken Griechenland erhielten die Sieger der Nemeischen Spiele statt Lorbeerblättern einen aus Selleriezweigen geflochtenen Kranz. Nemea, ein Heiligtum des Göttervaters Zeus, lag ungefähr 35 Kilometer südwestlich von Korinth auf der Halbinsel Peloponnes.

Karl der Große war “schuld”, dass der Sellerie nördlich der Alpen heimisch wurde. Auf seinen Streif- und Eroberungszügen in Italien stieß er auf eine Urform des Gemüses. Zwischen 770 und 813 (über das genaue Datum diskutieren die Gelehrten) erließ der vielseitig interessierte Kaiser die “Capitulare de villis”, eine Verordnung für die kaiserlichen Landgüter. In Kapitel des Kapitulars 70 stehen neben dem Sellerie über 80 weitere Sorten Gemüse, Kräuter, Gewürze und Obstbäume. Eine spezielle Wirkung des Selleries glaubte man im weiteren Verlauf des Mittelalters entdeckt zu haben: Es hieß, die Samen der Pflanze hätte eine stimmungsaufhellende und aphrodisierende Wirkung.

Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

Verantwortl. Lebensmittelunternehmer
Rimoco Gewürzmanufaktur, Coberi GmbH, Talstr. 48, Saabrücken, 66119, Deutschland
085-912DGA

Bio Selleriesamen von Rimoco N° 912

 
65g
6,90 €
(10,62 € / 100 g)
inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versand
Versandkosten
X
1-3 Werktage
Lieferzeit
X
sofort versandfertig

Lieferzeit: 1-3 Werktage
noch 5 Stück verfügbar