3% Mehrwertsteuer-Rabatt im Warenkorb >>> mehr Infos
DHL bittet um Ihre Geduld
X
Mondogusto.de ist weiterhin in gewohnter Geschwindigkeit & Servicequalität für Sie da und hofft, Ihnen mit unseren Produkten eine kleine Auszeit in dieser schwierigen Situation schenken zu können.

Wir geben unser Bestes, um Ihre Bestellung schnellstmöglich auf den Weg und mit Hilfe unserer Partner zu Ihnen zu bringen. Sofort versandfertige Artikel werden werktags innerhalb von 24h an unsere Versanddienstleister übergeben.

Aktuell bittet die DHL um unser aller Verständnis:
"Aufgrund der hohen Paketmenge in Folge der Corona-Situation kann sich die Auslieferung Ihrer Sendung um mehrere Tage verzögern. Wir bitten in diesen Fällen um Ihre Geduld."

Es kann also vorkommen, dass die üblichen auf unserer Website angegeben Lieferzeiten von 1-3 Werktagen aktuell nicht eingehalten werden können.

Viele Onlinehandel-Kollegen sind von diesem Thema ebenfalls betroffen und würden sich über Ihr Verständnis sehr freuen.

Dankeschön für Ihre Geduld und bleiben Sie gesund.


Klaus Gutheil
Geschäftsführer
Sie kaufen nun günstiger ein!
X
Sicherlich haben Sie schon von der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung gehört.

Um die Wirtschaft nach der Coronakrise zu beleben, hat das Bundeskabinett die Mehrwertsteuer im Zeitraum 1.7. - 31.12.2020 von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% für viele Branchen & Waren gesenkt.

Gerne geben wir Ihnen diese Senkung weiter!

So funktioniert's:
Sie erhalten für Ihre Bestellung automatisch einen 3%-igen Rabatt direkt im Warenkorb.

Die Umsetzung über einen Rabatt hilft uns, nicht alle Preise anpassen zu müssen und minimiert den Aufwand der notwendigen Änderungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Vergnügen beim Shoppen!

Ihr Mondogusto Team
5% Treuebonus
für Folgebestellungen
Handverlesen
Erlesene Produkte & Hersteller
Versandkostenfrei
in Deutschland ab € 30,00
Wir beraten Sie gerne
09565 / 61 762 10
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Zum Warenkorb
 
 
 


BIO
Bio Fruit Bomb BBQ Rub von Rimoco N° 731

Offenes Feuer war eine ganze Zeit die einzige Möglichkeit der Menschen Nahrungsmittel zu garen. Um große Feuer versammelten sich Dorfgemeinschaften, um gemeinsam Nahrung zuzubereiten. Auch beim amerikanischen Barbecue geht es um das langsame Zubereiten von Fleischstücken, die man durch Rauch, würzige Rubs und Saucen aromatisiert. Unser Fruit Bomb BBQ Rub stellt sich ganz in diese Tradition. Es bleibt spannend!

Zutaten
Paprikapulver, Meersalz, Rohrzucker, Mangopulver, Himbeerpulver, Schwarzer Pfeffer, Salbei
BIO - Kennzeichen
Prüfstelle
DE-ÖKO-022

Herkunftsort
Nicht EU-Landwirtschaft

 
Bio-Zertifizierung
Aroma pikant, fruchtig, süßlich
Schärfegrad 1 / 5
Würzt perfekt Fisch, Käse, Fleisch, Meeresfrüchte
Typisch für amerikanische Küche, deutsche Küche
Beschaffenheit fein

Aroma und Geschmack

Besonderer Clou: Mango- und Himbeerpulver, das dem Fleisch eine herrliche Farbe und einen einprägsam fruchtigen Geschmack verleiht. Damit ist unser Fruit Bomb BBQ Rub zwar eins der exotischsten Grillgewürze, aber auch eines der besten! Dazu Gewürzpaprika, die botanisch eng mit den meisten Chilesorten verwandt ist, bildet den Hauptbestandteil unserer Gewürzmischung. Die milde bis mittlere Schärfe ist dabei deutlich dezenter und zurückhaltender am Gaumen, während nach kurzer Zeit auch die hintergründigeren, erdigen, leicht süßen Aromen schmeckbar werden. Rohrzucker hat seinen großen Auftritt erst nach dem Grillen. Denn erst ab einer Temperatur von etwa 150 Grad Celsius wird Zucker zu Karamell umgewandelt. Während sich seine Süße reduziert, bildet sich der Stoff Maltol mit karamellier-röstigen Düften und einer starken Braunfärbung. Meersalz und bester schwarzer Pfeffer sorgen für das Grundaroma, an dem kaum eine Speise vorbei kommt. Der würzig, minzige, an Eukalyptus erinnernde Salbei verleiht der Mischung eine herb-kraftvolle Komponente.

Wozu passt Fruit Bomb BBQ Rub?

Nicht immer ist Fleisch das beste Match mit einem Grillgewürz. Das Fruit Bomb BBQ Rub passt hervorragend zu Grillkäse oder Gemüse, dem Du auf dem Grill zum glanzvollen Auftritt verhelfen kannst. Deiner Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Ob Du Okra-Schoten, Spargel, Rote Beete, oder Brokkoli versuchen willst, bleibt Dir überlassen.

Auch zu Fisch kannst Du das Fruit Bomb BBQ Rub verwenden - hier jedoch nur dezent würzen oder marinieren, damit der Eigengeschmack des Fischs erhalten bleibt - bestenfalls akzentuiert wird! Ob an Flusskrebs, der halbiert gegrillt werden kann, frischer Rotbarbe mit knuspriger Außenhaut oder kleinen Sardinen, die Du mit roten Paprikaschoten servieren kannst. Mit Deiner Kreativität an Deiner Seite werden sich viele Kombinationen finden, die wahnsinnig lecker schmecken. Wichtig ist jedoch ein ausgewogenes Verhältnis von Süße und Säure, wenn Du Dich an Fisch wagst. Wer seine Gäste Mal richtig umwerfen will, kann sich an der Marinade von Schweinekotelett, Schweinebauch oder gereifter Rinderhochrippe versuchen! Feuer gefangen? Dann nichts wie bestellen und ran an den Rost.

Kann ich einen Dip verfeinern?

Ein Grillabend kommt ohne kräftige Saucen und einzigartige Dips, die zu den Speisen und Beilagen gereicht werden, nicht aus. Dieses Fruit Bomb BBQ Rub eignet sich hervorragend für alle Saucen und Pasten, die kräftig und gleichzeitig fruchtig und sommerlich sein sollen. Probiere doch mal eine Nam Prik, die aus der asiatischen Küche stammt mit der Gewürzmischung zu verfeinern? Sie enthält getrocknete Garnelen, Fischsauce, Palmzucker, gemahlene Chili, viel frischen Knoblauch und Limettensaft! Sei vorsichtig mit der Schärfe und füge nach Belieben frische, sehr reife Mangostücke hinzu!

Wie gelingt mir das perfekte Feuer?

Garen über offenem Feuer erfordert einiges an Geschick. Ein gutes Resultat wird, wie immer, nur mit großer Sorgfalt und etwas Mühe erzielt werden können. Sechs Phasen eines Feuers lassen sich grob voneinander unterscheiden. Beim Anzünden wird mithilfe einer Hitzequelle ein Feuer in Gang gesetzt. Arbeite nach Möglichkeit ohne chemisch behandelte Anzündhilfen und benutze ausschließlich unbehandeltes Feuerholz, um die Speisen nicht zu verderben. Im zweiten Schritt beginnt das Holz stark zu rauchen, da durch die zunehmende Hitze Wasser und Kohlenstoffdioxid freigesetzt werden. Bis die Temperatur für eine vollständige Verbrennung ausreicht, braucht es ein wenig Geduld. Danach entsteht das eigentliche Feuer; die Flammen. Das Feuer sollte zu diesem Zeitpunkt hinreichend mit Holz bestückt sein, denn ein Nachlegen würde die Temperatur rapide abfallen lassen. Sobald bestimmte Verbindungen im Holz verbannt sind bildet sich - in der vierten Phase - die Glut. Nun erlöschen die Flammen, der perfekte Zeitpunkt zum Grillen beginnt jetzt. Die Temperatur erreicht ihr Maximum, Profis sprechen in der Phase der konstantesten Hitze von der sogenannten ‚Plateauphase‘. Holz darf mit Bedacht und nur langsam nachgelegt werden. Zurück bleiben in Phase fünf und sechs Asche und verkohltes Holz, das sich perfekt als Basis für das nächste Feuer eignet.

Grillrost, Ölfass oder Grillgitter?

Da das Feuer nur als Hitze und Aromenquelle dient, bleibt die Frage nach der exakten Zubereitungsmethode und den benutzen Geräten einstweilen offen. Welche Möglichkeiten Du hast, verraten wir Dir hier: Als Basis dient vielen Grillern in erster Linie eine Feuerstelle. Entweder Du baust Dir aus geeignetem Material (Steinen, Hohlblocksteinen oder Ziegeln) eine Feuerstelle selbst, oder Du kaufst eine transportable Feuerschale aus Metall. Nun bedarf es eines Grillrosts, der am besten aus Edelstahl gefertigt ist. Ob er an einem Dreibein herabhängt oder eine vierfüßige Metallkonstruktion mit höhenverstellbarer Grillfläche verwendet wird, ist eine Frage persönlicher Vorlieben. Darüber hinaus kannst Du Experimente mit Grillkörben, einem Dutch Oven oder feinen Drahtsieben, die wie Bratpfannen verwendet werden, starten. Aber auch Spieße, die direkt über der Glut platziert werden, finden häufig Verwendung. Für Fortgeschrittene empfehlen wir das Garen in Ton eingeschlossener Stücke. Das poröse Material lässt die rauchigen Aromen hindurch und verteilt die Hitze sehr gleichmäßig, aber nicht zu stark an das Grillgut. Handwerklich begabte Griller können auch, wie es in Südamerika häufig praktiziert wird, einen Grill aus einem quer aufgeschnittenen Ölfass bauen, das danach auf einem Gestell befestigt und mit einem Rost versehen wird. Möglichkeiten habt ihr fast unendlich viele, freut euch auf euer erstes Profi-Grillfeuer!

Welches Holz eignet sich zum Grillen?

Grundsätzlich lässt sich mit dem Holz fast aller Baumarten grillen. Wer fortgeschrittener Hobby-Griller ist, wird wissen, dass es dennoch Unterschiede zwischen den Aromen gibt, die der Rauch erzeugt. Nadelbäume stellen beim Zubereiten von Speisen eine Ausnahme dar. Während sie sich ideal zum Anzünden eines Feuers eignen, setzen sie beim Kochen ein bitteres Harz-Aroma frei, das den Geschmack der Speisen zerstören kann. Holz von Obst- und Laubbäumen eignet sich dahingegen perfekt zum Grillen. Je dichter das Holz, umso höher die Temperatur, mit der es verbrennt. Obstbäume eignen sich für Fisch und Meeresfrüchte, während das dichtere Holz von Laubbäumen für Fleischgerichte prädestiniert ist. Auch Holzkohle stellt eine Alternative dar, doch brennt sie deutlich schneller und weniger heiß ab und ist nicht selten mit Natriumnitrat oder Petroleum verunreinigt, was dem Grillvergnügen abträglich sein kann. Die ideale Lagerzeit für frisch geschlagenes Holz liegt zwischen 2-3 Jahren.

Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

Verantwortl. Lebensmittelunternehmer
Rimoco Gewürzmanufaktur, Coberi GmbH, Talstr. 48, Saabrücken, 66119, Deutschland
085-731DGA

Bio Fruit Bomb BBQ Rub von Rimoco N° 731

 
80g
7,90 €
(9,88 € / 100 g)
inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versand
Versandkosten
X
1-3 Werktage
Lieferzeit
X
sofort versandfertig

Lieferzeit: 1-3 Werktage
noch 5 Stück verfügbar