3% Mehrwertsteuer-Rabatt im Warenkorb >>> mehr Infos
DHL bittet um Ihre Geduld
X
Mondogusto.de ist weiterhin in gewohnter Geschwindigkeit & Servicequalität für Sie da und hofft, Ihnen mit unseren Produkten eine kleine Auszeit in dieser schwierigen Situation schenken zu können.

Wir geben unser Bestes, um Ihre Bestellung schnellstmöglich auf den Weg und mit Hilfe unserer Partner zu Ihnen zu bringen. Sofort versandfertige Artikel werden werktags innerhalb von 24h an unsere Versanddienstleister übergeben.

Aktuell bittet die DHL um unser aller Verständnis:
"Aufgrund der hohen Paketmenge in Folge der Corona-Situation kann sich die Auslieferung Ihrer Sendung um mehrere Tage verzögern. Wir bitten in diesen Fällen um Ihre Geduld."

Es kann also vorkommen, dass die üblichen auf unserer Website angegeben Lieferzeiten von 1-3 Werktagen aktuell nicht eingehalten werden können.

Viele Onlinehandel-Kollegen sind von diesem Thema ebenfalls betroffen und würden sich über Ihr Verständnis sehr freuen.

Dankeschön für Ihre Geduld und bleiben Sie gesund.


Klaus Gutheil
Geschäftsführer
Sie kaufen nun günstiger ein!
X
Sicherlich haben Sie schon von der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung gehört.

Um die Wirtschaft nach der Coronakrise zu beleben, hat das Bundeskabinett die Mehrwertsteuer im Zeitraum 1.7. - 31.12.2020 von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% für viele Branchen & Waren gesenkt.

Gerne geben wir Ihnen diese Senkung weiter!

So funktioniert's:
Sie erhalten für Ihre Bestellung automatisch einen 3%-igen Rabatt direkt im Warenkorb.

Die Umsetzung über einen Rabatt hilft uns, nicht alle Preise anpassen zu müssen und minimiert den Aufwand der notwendigen Änderungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Vergnügen beim Shoppen!

Ihr Mondogusto Team
5% Treuebonus
für Folgebestellungen
Handverlesen
Erlesene Produkte & Hersteller
Versandkostenfrei
in Deutschland ab € 30,00
Wir beraten Sie gerne
09565 / 61 762 10
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Zum Warenkorb
 
 
 


Tasmanischer Bergpfeffer von Rimoco N° 117

Sobald man eine tasmanische Pfefferbeere in den Mund nimmt, wird ein Geschmacksfeuerwerk entzündet. Es beginnt fruchtig-beerig mit Noten von Cassis und steigert sich dann zu zarten Wacholder Aromen, mit einer angenehmen Peffer-Schärfe. Kein Vergleich zu „normalem“ Pfeffer. Denn der Tasmanische Bergpfeffer ist gar kein echter Pfeffer, sondern eine fruchtige Beere mit besonders pfeffrigem Aroma - daher wird sie in Australien auch „Mountain Pepper“ genannt. Reise mit Rimoco kulinarisch an das Ende der Welt und genieß diese australische Spezialität am eigenen Esstisch.

Aroma scharf, fruchtig, süßlich
Schärfegrad 2,5 / 5
Würzt perfekt Fisch, Fleisch, Gemüse, Salat
Beschaffenheit ganz

Aroma und Verwendung

Tasmanischer Bergpfeffer passt durch seine vielfältigen Aromen, die sich nacheinander im Mund entfalten, zu ganz unterschiedlichen Gerichten. Die Aromenabfolge erinnert an einen guten Rotwein, der nach und nach sein Bouquet entfaltet. Die fruchtigen Johannesbeer- und Wacholdernoten passen hervorragend zu Steak, Pfeffersaucen, Wildgerichten, Marinaden aber auch zu kräftigen Gemüsegerichten wie Ratatouille. Das kräftige Aroma kann auch Kürbis, Gemüsesuppen oder Linsen und Bohnengerichten einen pikanten Frucht Kick verleihen.

Sogar in Kombination mit süßen Früchten, wie z. B. Erdbeeren, kann diese besondere Pfefferbeere spannende Nuancen in deine Desserts zaubern. In Australien wird die pikante Beere auch gerne zum Würzen von alkoholischen Getränken, wie Gin Tonic, verwendet. Für den Sommer hat Rimoco einen frischen Tomaten Granatapfel Salat mit tasmanischem Bergpfeffer verfeinert.

Tipp: Was muss man beim Würzen mit Tasmanischem Bergpfeffer beachten?

Er ist sehr weich und deshalb für Pfeffermühlen ungeeignet. Wir empfehlen die Beeren kurz im Mörser zu zerstoßen oder mit einem Messerrücken sanft zu zerdrücken. Sobald die zerstoßenen Pfefferbeeren in Kontakt mit Flüssigkeit kommen, färbt der tasmanische Pfeffer Saucen oder Dressings in einem schönen Violett Ton und verfeinert gleichzeitig mit seiner beerig-fruchtigen Schärfe. Generell verliert er durch längeres Kochen ein wenig von seiner Schärfe und Farbigkeit. Deshalb empfehlen wir in den meisten Fällen den Pfeffer erst gegen Ende des Kochvorgangs oder zum Garnieren hinzuzufügen. Hier ein würziges Rezept mit Lammfilet, dass man mit tasmanischem Pfeffer verfeinern kann.

Herkunft

Rimoco hat sich auf die Reise nach Australien begeben, um die Anbaugebiete und die Geheimnisse des tasmanischen Pfeffers für dich zu ergründen. Richard hat unseren Bauern besucht und sich über die Pfefferbüsche und die neue Ernte des Pfeffers informiert. Das einzigartige Klima und das intakte Ökosystem machen diesen Pfeffer zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Der tasmanische Pfefferbusch wächst meist wild und kann nicht in Plantagen angebaut werden. Die Beeren des immergrünen Strauchs (Tasmannia lanceolata) mit den roten Zweigen werden je nach Erntegrad rot bis schwarz. In voller Reife werden die schwarzen Beeren von Hand geerntet und sortiert. Nach der schonenden Trocknung finden sie den Weg in unsere offene Manufaktur.

Geschichte

Schon die Aborigines haben Ihr Essen mit tasmanischem Pfeffer gewürzt. Sie haben ihn auch zu Pasten verarbeitet, um Infektionen abzuwehren oder Ihr Essen haltbarer zumachen. Die ersten Siedler sind direkt auf den Geschmack gekommen und haben schon 1804 angefangen Ihr Essen damit zu verfeinern. Seitdem fanden immer mehr Menschen den Geschmack so gut, dass die Pflanze auch nach Cornwell (England) exportiert wurde. Erst 1994 wurde die Pefferbeere erstmals nach Europa eingeführt. Heutzutage hat das sogenannte „Bush tucker“ oder auch „Bushfood“ eine kleine Renaissance erlebt. Unter Bushfood versteht man die ursprünglich heimischen australischen Essenszutaten, wie z. B. Kängerufleisch, Emufleisch, tasmanischer Pfeffer, Lemonmyrtle oder Sandelbaum. Eine Rückbesinnung auf die ursprünglichen Zutaten und ihre außergewöhnlichen Geschmackskompositionen findet heutzutage immer mehr statt. Mach mit und genieß den fruchtig pfeffrigen Geschmack Tasmaniens.

Rimoco

Die Gewürzmanufaktur im Herzen Saarbrückens

Sie sind ein junges Team von begeisterten Hobbyköchen und Feinschmeckern, das am liebsten an neuen Geschmackskompositionen feilt oder auf den Märkten der Welt neue exotische Gewürze und Kräuter aufspürt.

Verantwortl. Lebensmittelunternehmer
Rimoco Gewürzmanufaktur, Coberi GmbH, Talstr. 48, Saabrücken, 66119, Deutschland
085-117DGA

Tasmanischer Bergpfeffer von Rimoco N° 117

 
45g
14,90 €
(33,11 € / 100 g)
inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versand
Versandkosten
X
1-3 Werktage
Lieferzeit
X
sofort versandfertig

Lieferzeit: 1-3 Werktage